Zum zweiten Mal durch die praktische Führerscheinprüfung gefallen (Berlin). Wie kann ich mich motivieren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das wird schon irgendwann klappen :-) Frag doch mal in deiner Fahrschule nach worauf die Prüfer wirklich Wert legen (ist auch, glaube ich, von Prüfer zu Prüfer unterschiedlich).

Vielleicht hilft es dir auch wenn du noch ein paar Fahrstunden mit deinem Fahrlehrer machst, er soll dich dann auf die verschiedensten Dinge aufmerksam machen die bei der Prüfung wichtig sein könnten.

Danke Dir für Deine Antwort....Der Prüfer, den ich gestern hatte, lies mich die ganzen 45 Minuten fahren, ich dachte daher ich habs gepackt. Das fand auch mein Fahrlehrer komisch. Da hätte ich mir eher gewünscht, er hätte sie direkt abgebrochen und zwischendurch mal kommentiert, was ich falsch mache (dann hätte mein Kopf sich vllt. berappelt), aber er hat echt gar nichts gesagt. Mein Fahrlehrer wird mich die drei Tage vor der nächsten Prüfung nochmal ganz genau schulen und ich muss einfach lockerer bleiben, gucken und handeln :-) klappt ja sonst auch. Auf in einen 3. Versuch

1

Ihr seid lieb. Ich werde die nächsten 2 1/2 mal "pausieren" und den Kopf frei kriegen und dann ab drei Tage vor der nächsten Prüfung täglich üben mit meinem Fahrlehrer (der ist auf jeden Fall super!!). So haben wir das jetzt ausgemacht. Alle guten Dinge sind drei, hoffe ich :-)

Kauf dir ein Auto. Das steigert die Motivation ungemein.

Was möchtest Du wissen?