Zum Thema rauchen...

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

jetzt aba ma ruhe hier, ihr antiraucher-moralscheisser..

zu 1.: 5-7 zigaretten in der woche wären logischerweise nicht so schädlich wie 50-70. das Krebsrisiko ist zwar geringer, aber immernoch um einiges höher als bei nichtrauchern. du musst es allerdings durchhalten, was gerade bei "gruppenzwang" nicht immer einfach ist ;) (die meisten steigern sich)

zu 2.: black devil schmecken supergut, sind aber leider auch recht schädlich (man merkt gar nicht, wie stark die eigentlich sind). es gibt "schwächere" zigaretten, aber sobald du inhalierst, wirst du da einfach nur mehr rauch inhalieren, was aufs selbe rauskommt. R1 z.b. haben nur 1mg nikotin & teer, allerdings inhalierst du da fast nur luft und das macht den meisten rauchern keinen spaß. Wenn du nicht auf Lunge rauchst, kannst du die aber mal probieren. Wenn du n Junge bist, probier lieber die gelben gauloises oder so, die sind zumindest ein wenig männlicher im image..

und jetzt weiterhin viel spaß bei der sinnlosen repetitiven raucheriskussion. ich habe jedenfalls deine fragen beantwortet. have fun.

also natürlich sind mehr zigaretten schädlicher, da das nikotin die zellen zur mutation anregt(zellgift) und diese mutation kannst du auch gern wucherung nennen. und wucherung=krebs. also lieber weniger. zigaretten mit weniger schadstoffen sind theoretisch die light zigaretten. diese sind aber von sofern schädlicher, da du um das vom körper verlangte nikotin zu bekommen, stärker ziehen musst und dadurch eine heißere verbrennung hast. dadurch kommen andere fiese schadstoffe in deinen körper. soweit ich das weiß haben black devil zigaretten noch besondere aromastoffe mit drin.. so vanille oder anderen krams.. da da also noch anderer mist verbrannt in deine lungen kommt ist das logischerweise auch noch schädlicher. worum ich mir aber an deiner stelle eher sorgen machen würde ist die sucht... das ist bei mir auch in dem alter passiert.. und das geht schneller als man denkt! und du glaubst nicht was das für eine qual ist davon wieder runter zu kommen! ich rauche jetzt seit über 15 monate nicht mehr. und ich hab trotzdem noch jeden tag das starke verlangen danach... ich hoffe das das noch mal irgendwann wieder verschwindet aber bisher ist kein ende in sicht. grade solche gelagen mit freunden wo man in der gruppe raucht solltest du vermeiden.. oder einfach mal die zähne zusammen beißen und nein sagen. glaub mir das wirst du später sonst schwer bereuen. um nochmal zu verdeutlichen wie viel mist da bei jedem zug in deinen körper kommt kannst du ja mal eine rauchen und nach einem zug den rauch durch ein taschentuch das du direkt an deinen mund drückst pusten... das ergebniss wird dich schocken. vorallem weil das das ist was bereits von der lunge und den schleimhäuten gefiltert wurde. also das ist noch um einiges weniger als das was direkt aus der zigarette kam. ich hoffe mal das schockt ein wenig;) viel glück!

Dein statistisches Krebsrisiko steigt mit jeder Zigarette. Aber es sind auch schon Nichtraucher an Lungenkrebs gestorben!! Hör auf, wenn du´s nicht brauchst, das ist auf jeden Fall das gesündeste. Auch wenn es keine Garantie ist, dass es dich nicht doch erwischt!!

besser du lässt es ganz sein so lange du damit noch ohne größeren streß aufhören kannst

KleneMaus88 28.10.2010, 20:16

ich denk das kann ich, aber naja..

0

Lass es am besten gleich. So hat doch jeder angefangen, dass er nur ab und zu mal geraucht hat, das ändert sich schnell.

KleneMaus88 28.10.2010, 20:14

Das hab ich auch schon gehört, dass es nicht bei einer am tag bleiben wird und soo..

0

zigaretten sind generell schädlich ich würd sowieso aufhören auch nich zwischendrin mal nur eine

Auch wenn Du keine Lungenzüge machst, Rauchen ist immer schädlich. es gibt auch keine Zigaretten, die nicht schädlich sind, auch wenn sie noch so leicht sind, das Gift ist überall drinn. G.Elizza

hi,

ok, das ding findet ja bei dir im kopf statt! rauchen ist schaedlich - punkt!

du willst rauchen, dann rauche ...... 10 oder 30 spielt da nur bedingt eine rolle. du weist ja das zeug ist extrem schaedlich. die geschichten vom opa (99 jahre oder gerne auch noch aelter) der geraucht hat wie ein schlot & dabei auch noch regelmaessig getrunken hat kennen wir auch alle...... also wir schneiden hier regelmaessig leute auf (die sind schon tot ;-) und entnehmen gewebeproben aus den lungen..... (google liefert dir auch anschauliches bildmaterial) also da fragst du dann nicht mehr!

deine haut (zell-alterung) ist dir ebenfalls sehr dankbar ueber jeden stengel den du nicht rauchst.

aber wie anfangs geschrieben, dein ding! du bist, bzw kannst dich hinreichend informieren & ausser dr.marlboro & co wird wohl keiner sagen "ja rauch mal kraeftig"

Wer 1-9 Zigaretten täglich raucht, stirbt statistisch gesehen 4-mal häufiger an Lungenkrebs als ein Nichtraucher. Bei 10-19 Zigaretten ist das Risiko schon 7-mal so hoch. Starkraucher, die mehr als 30 Zigaretten am Tag rauchen, sterben 20-mal so häufig an Lungenkrebs wie Nichtraucher

solange du den rauch nicht runter in die Lunge rein ziehst sondern einfach raus pustet besteht kaum gefahr auf krebs.

Ziehst du ihn jedoch runter würde ich mir gedanken machen!!

KleneMaus88 28.10.2010, 20:13

na endlich mal was positives ;)

0
Linzerin83 28.10.2010, 20:14

Den Nikotin nimmt man aber auch über den Speichel auf.

Von dem abgesehen ist jeder aktiver Raucher auch automatisch Passivraucher.

Du rauchst den Qualm der direkt von der Zigarette abgeht trotzdem durch die Nase ein.

0
fratzzz 28.10.2010, 23:40

:D das find ich lustig... kaum eine gefahr? kennst du nicht die leute mit diesem hoch erotischen loch im kehlkopf? die mit der elektronischen stimme? das ist die folge von kehlkopfkrebs. und das ist eine folge vom paffen. also auch vom richtigen rauchen aber durchs paffen kommt das schneller. weil die schleimhäute im mund und rachen dann mehr rauch aufnehmen! also denk bloß nich das du damit auf der sicheren seite bist!

0

hör einfach auf zu rauchen... ich mein des bringt dir nix und wenn deine Freunde dann nix mehr mit dir machen dann warns keine richtigen Freunde!

Jeder Rechtgläubige wird Dir sagen, daß Rauchen ganz ganz schädlich ist. Das ist jetzt herrschende Ansicht.

Erwarte also keine objektiven Antworten.

Rauchen ist immer schlecht auch wenn du nur eine am Tag rauchst kannst du Krebs bekommen hör lieber sofort auf.

ich will niht damit aufhören...coolness und so (omg des klingt alshätt ichs nötig)

mitläuferin. ''ich rauch nicht auf lunge'' wtf. warum rauchst du dann überhaupt?

minzefan22 28.10.2010, 20:37

Weil Rauchen Spaß macht, vielleicht? Muss man echt süchtig sein und dieses neumodische "auf Lunge ziehen" mitmachen, damit man für Raucher "cool" ist?

0

Was möchtest Du wissen?