Zum Thema Aquarium...bitte schnell antworten

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

also ne Heizung kühlt nicht, egal was du da einstellst. Aber das dauert ewig, bis das wasser warm wird. Probiers mal aus, nehme einen 10 l Eimer Wasser und warte bis das Wasser warm wird durch Zimmertemperatur. Das dauert Tage.

Deine Antwort ist schlau...und auch irgentwie Hilfreich aber wenn es doch über monate so heiß ist dann sterben mir doch ganz viele Fische...das Wasser braucht ja nicht ewig um warm zu werden,das wäre ja auch wiederum ungesund für die Fische

0

Natürlich heizt ein Heizer nur. Leider. Ich kenne das Problem mit den hohen Temperaturen und es ist wirklich ein Problem. Wenn man keine Lichtgestalt von Idee hat, bekommt man es nicht so leicht hin. Meine Methode an heißen Sommertagen: Früh die Bude aufreißen, die kühlere Luft reinlassen. Dann, wenn es draußen wärmer wird als drin, wird die Bude verrammelt und zu gemacht. Somit komme ich drin auf manchmal 26 Grad, wenn es draußen extreme 36 hat. Nur so bekomme ich gute Temperaturverhältnisse für mein 300-Liter-Malawi-Becken hin. Heizer ist grundsätzlich von April bis Oktober nicht an. Hab schon anderes probiert, einzige Alternative wäre ein täglicher Wasserwechsel mit kaltem Wasser (stört aber die Biologie im Becken). Kühlgeräte sind sehr teuer, aber es gibt sie. Weiter: Kühleren Raum finden... Abdeckung öffnen, Beleuchtung aus etc. bringt aber meist nicht viel. Plasteschüsseln mit Eis schwimmen lassen - auch schon probiert, hilft nur vorübergehend.

Verate mir doch nochmals warum du eine Heizung ausschaltest, die gar keinen Strom verbraucht ?

einzige Alternative wäre ein täglicher Wasserwechsel mit kaltem Wasser (stört aber die Biologie im Becken).

Nun schlägt es aber nicht 13 sondern 66 denn der Rat bricht alle Regeln. Viel Spass mit Stress, Krankheiten, dextremen Temperaturschwankungen, zudem das nur 1 Std anhält und Fische erktranken. Eis ins Aqua...naja der reale Aquarianer Malawi bist du sicherlich nicht...schade für deine Versuche wo die Fische sicher leiden mußten.

Schönen Adventssonntag wünsche ich dir trotzdem

0
@broudsubn

A) Weil ich die Heizung herausnehme. Und was nicht am Netz hängt, stellt kein Risiko dar. B) Ich schrieb bereits, dass es der Biologie im Becken nicht zuträglich ist, meine Fische hatten bisher weder Stress noch Krankheiten, sehen prächtig aus und vermehren sich. Und der Fachmann weiß, dass ich nur einen TEILwasserwechsel meine. Als Notfalllösung allemal besser, als die Fische weiter zu "kochen". Mit den schwimmenden Eisschüsseln (nicht Eis ins Wasser) war eine Idee, die ich mit Erfahrungen versah und als Lösung für gut befand. Auch wenn ich es nicht mehr brauche. Pass auf, wenn du Frostfutter reingibst, deine Fische könnten sich verkühlen... Ich bin als Malawi-Aquarianer übrigens durchaus real und weiß, was ich tue. Und ich verbitte mir die Aussage, meine Fische litten! Und noch was: Wenn ein Barsch im Malawisee 2 Meter runterschwimmt, hat er es bis zu drei Grad kälter - dass der das so einfachz mitmacht, mag angesichts deiner Halbweisheiten verwundern...

Und - wie kühlst du denn das Wasser, wenn es zu warm wird? Weißt ja, keine Kritik ohne Lösungsvorschlag...

0
@darkhouse

Wäre der Fragesteller ein Fachmann, würde er keine Frage stellen. Selbst ein Teilwasserwechsel mit kühlerer Temp. bedeutet Stress, und durch die Temperaturschwankungen können sich Darm, Schwimmblase und auch andere Organe entzünden.

Schwimmende Eisschüsseln = wieder schwankende Temp, denn kein Mensch ist 24 Std Zuhause und kann die Temp halten. Somit wird die Wassertemperatur bald wieder ansteigen und der Pfleger soll sie wieder senken ? Das geht sehr bald in die Hose, denn nicht alle Fischarten sind so robust um dies auszuhalten.

Pass auf, wenn du Frostfutter reingibst, deine Fische könnten sich verkühlen... Ich bin als Malawi-Aquarianer übrigens durchaus real und weiß, was ich tue

Gute Aquarianer tauen ihr Frostfutter vorher immer in etwas Wasser auf, denn gerade Cichliden sind Gierschlunde und würden somit auch gefrorene Teilstücke schlucken, die Folge wäre Magen und Darmentzündungen. Ich taue jedenfalls mein Futter auf , das wird dir hier auch jeder reale Aquarianer bestätigen.

Lösungen stehen von mir schon drin. Und auf solche Eistricks greift keiner zurück. Nix Halbweissheiten .

0
@broudsubn

Man, gut jetzt, ist sinnlos, mit einem Rechthaber derart zu diskutieren... Deine Wahrheit ist die höchste, oh Heiliger... Ach ja - und welche Lösungen??? Der Fragesteller will sie bestimmt auch mal lesen. Und hör bitte auf mit deinem "reale Aquarianer"-Geschwätz.

0
@darkhouse

Sprichst du mit mir V ? Ich schwätze nicht, denn dann wäre ich ein Schwabe. Tut mir leid wenn deine Eistricks nicht passen, oder das Beispiel mit dem Frostfutter, und sorry wenn dir mein Wissen nicht passt. Bekommst zu Weihnachten ein Dankesplätzchen von mir. Und sorry wo bitte bin ich ein Rechthaber, wenn ich falsche Antworten kritisiere, ist das verboten ? Lesen bildet... oder siehst du meine Texte nicht ?

Deckel öffnen, denn das hat man in der Schule gelernt das Hitze nach oben steigt. Somit kann die höhere Hitze zumindest schon mal von der Leuchtstoffröhre entweichen. PC Lüfter...ach was schreibe ich...lese doch...

0

Ich finde es echt schade das du mit 11 Jahren ein Zimmer hast wo du dir den Popo bei höchstens 18°C im Winter abfrieren, und bei 32°C abschwitzen mußt. Egal ob als Kind oder als Erwachsener Aquarianer hatte ich schon einige Aquarien in Dachzimmer gepflegt, und noch keine Temp stieg über 26 max 28 C in meinen Becken. Das Problem bei Aquarien sind oft die Abdeckungen. Gute Abdeckungen haben viele Deckel die man abnehmen kann und somit eine gute Luftzirkulation stattfinden kann. = Wasserverdunstung = Kühlung.

Ich brauche Hilfe...und zwar geht es darum,dass ich mir ein Aquarium anschaffen will,

Warum bitte schnell antworten, wenn du noch gar kein Aquarium hast ? Sterben die Fische schon vorher? :)))

Das ist nett das du dir Sorgen machst(broudsubn) aber ich fühle mich in meinem Dachzimmer Pudelwohl und außerdem ist es nicht anders möglich wenn man mit so vielen Genarationen in einem Haus lebt... Ich frire nicht,weil es nur morgens so klat ist,und ich da eh noch im Bett liege und wenn es mir zu warm ist dann geh ich raus oder sonstwas aber ich mache mir sorgen um Die Fische...die haben diese Möglichekiten ja nicht

0
@Schlauesocke

Ich wollte nicht etwas wiederholen was ja schon getextet wurde. Ein Heizstab kann nicht kühlen. Jede Hauptabdeckung hat kleine zusätzliche Deckel, die du entfernen kannst, somit Wasserverdunstung und es sind schon mal 1 - 2 C weniger im Aqua. Frag Papa ob er einen Elektriker kennt der in die Abdeckung einen kleinen PC Lüfter einbauen kann, ca 10 - 20 € mit Einbau. Luftzirkulation kühlt zusätzlich.

0

Was möchtest Du wissen?