Zum Teufel mit der Haftpflichtversicherung?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wertgegenstände darf er nicht im auto(bus)liegen lassen,andere sachen laufen über hausrat,wenn versichert. die A......Z reagiert nur auf schriftliche eingaben,da muss man am ball bleiben !!

Für Wertsachen und Bargeld, die man in einem Kfz zurücklässt, wird kaum eine Versicherung aufkommen. Ein Reisebus ist nun einmal kein Tresor. Wer so leichtfertig mit seinen Sachen umgeht, sollte nachher nicht auf die "bösen Versicherungen" schimpfen...

Bei welcher Versicherung hat er das gemeldet? Haftpflichtversicherung? Da kommt natürlich nichts zurück.

Da dein Bekannter mit dem Reisebus ein Gewerbe hat, braucht er eine spezielle Versicherung, die Einbruch und Diebstahl versichert und zwar die Schäden an dem Bus sowie der Inhalt des Busses, der gestohlen ist.

ER ist ja bei dem Busunternehmen angestellt....

0
@Dusty01

Wenn er eine vernünftige Hausratversicherung hat, kommt diese für den Schaden auf.

0

Was möchtest Du wissen?