Zum Studientag die Mutter mitnehmen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Lass das mal lieber sein, damit stündest du nämlich wirklich nahezu alleine da. Und es ist auch irgendwie unangenehm wenn man neue Leute kennen lernen will und die Eltern stehen genau daneben. Da können sich auch deine Kommilitonen nicht so ungezwungen mit dir unterhalten und bleiben im schlimmsten Falle von dir fern. Das Studium ist die Zeit, in der man langsam mal erwachsen und selbstständig werden sollte. Fang doch jetzt schon einmal damit an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du deine Mutter gerne dabei hättest, nimm sie doch einfach mit. Das brauch dir nicht peinlich sein. Ich wette, es sind viele Jugendliche unterwegs, die gerne ein Familienmitglied dabei hätten, damit sie nicht allein sind. Steh halt dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel peinlicher ist es eigentlich, ein Abitur zu haben und immer noch "Einzigste" zu schreiben, obwohl es das Wort gar nicht gibt. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mala71
15.10.2012, 22:44

:D

0

Bei uns an der Uni waren an den letzten Tagen fast alle alleine unterwegs, vereinzelt waren Elternteile mit dabie. Also ja kann man machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?