Zum Sport motivieren: Tipps wie ich diszipliniert & regelmäßig ins Fitnessstudio gehen kann?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das leidige Thema :-) Das Problem hatte ich ebenfalls jahrelang, trotz spürbarer körperlicher Nachteile hatte ich einfach starke Probleme zum Sport zu gehen, obwohl mein Körper eigentlich voll drauf steht.

Ich habe irgendwann mal eine Freundin gefragt, die ist Heilpraktikerin für Psychotherapie und das Problem war folgendes:

Die Meisten Menschen gehen aus den verschiedensten Gründen zum Sport. Aber ALLE diese Gründe waren mir gleich. Meinen Motivator zu finden war ein Stück Arbeit, aber, wir haben ihn gefunden: Vitalität.

Ich liebe es vital zu sein und mich vital zu fühlen. Das haben wir positiv verstärkt, einfach, indem ich mich in dieses Gefühl reinsteigerte. Automatisch wurde damit Sport und sonstige körperliche Bewegung assoziiert (Auch der Bettsport ;) ) und zack, ich gehe regelmäßig und gerne zum Fitness.

Vielleicht hilft Dir das auch weiter, ich wünsche es Dir von Herzen !!!

mach von euch Fotos Front+back in deinem privatem Ordner verstecken und jede Woche neue Fotos Schicken. damit kannst du sehen wie schnell ihr euch verändert!

Dann einfach im Fitnessstudio anmelden- gegenseitige Motivation hilft!  Vor allem musst du bzw deine Freundin gesundes Essen kochen. Morgens Obst - Zwischenmahlzeit Brot - Am mittag etwas mit wenig Sose und wenig Fett z.b halbes Hänchen aber am besten so viele Fische wie möglich! - nachmittags dann Brot und zum Abend einen Salat---- Keine Cola keine Süßgetränke nur WASSER ;) 

ps. es gibt nichts besseres wie Laufen zu gehen aber auch zusammen spazieren gehen, um lange fit zu bleiben. 

viel spass

Man braucht nicht unbedingt das Fitnessstudio.

Ihr könnt zum Beispiel Nordic Walking machen,  da habt ihr Bewegung an der frischen Luft und ein Gerät habt ihr auch (die Stöcke).

Was möchtest Du wissen?