zum schnell zunehmen, ist es klug, viel Kohlenhydrate zu essen, damit die Glykogenspeicher aufgefüllt sind, und das überschüssige als Fett eingespeichert wird?

3 Antworten

Du könntest es versuchen mit mehr Sport. Außerdem sollte die Ernährung generell ausgewogen sein, d.h. Eiweiß, Fett und Ballaststoffe müssen immer in adäquaten Mengen dabei sein. Ansonsten solltest du vielleicht auch mit einem Arzt abklären, warum du das Essen als Qual empfindest.

zum schnell zunehmen, ist es klug, viel Kohlenhydrate zu essen, damit die Glykogenspeicher aufgefüllt sind, und das überschüssige als Fett eingespeichert wird?

Du nimmst zu, wenn Du mehr Energie isst als Du umsetzt. Das nennt man positive Energiebilanz: https://www.fettrechner.de/info/news/post/postive-und-negative-energiebilanz

Ob Du eine solche positive Energiebilanz mit vielen oder wenigen Kohlenhydraten herstellst, hat auf den Zunehm-Erfolg keinen Einfluss.

Alex

bist du dirr da ganz ganz sicher? une wenn ich nur zucker und fett esse, aber wenig Kohlenhydrate und im überschuss bin, auch?

0
@Leserattchen
bist du dirr da ganz ganz sicher?

Ja :)

une wenn ich nur zucker

Zucker besteht (fast) ausschließlich aus Kohlenhydraten.

und fett esse, aber wenig Kohlenhydrate

Wenn Du in 24 h mehr Energie isst als Du in 24 h unsetzt, nimmst Du zu. Egal ob Fett, Eiweiß, Kohlenhydrate, Alkohol oder welchen Energieträger auch immer.

1
@EinAlexander

aber alles wird doch unterschiedlich verstoffwechselt? nicht alles nimmt der körper auf. manchmal habe ich bei einem sehr großen Kalorienüberschuss abgenommen

0

Um zuzunehmen sind Kohlenhydrate auf jeden Fall sinnvoll.

Wenn du allerdings Probleme hast überhaupt genug Kalorien zu essen, dann ist Fett nützlicher: Hat doppelt so viele Kalorien pro Gramm als Kohlenhydrate.

Also: Erstmal auf die Mindestkalorien kommen (und dabei genug Protein). Wenn dann noch was reingeht: Kohlenhydrate. Damit überschüssiges Fett und Protein auch gespeichert werden.

Was möchtest Du wissen?