zum psychater oder psychologen ohne wissen der Eltern?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Lea!

Erst einmal finde ich es richtig klasse, dass du die Entscheidung getroffen hast dir Hilfe zu holen - Schon mal ein guter erster Schritt Richtung Besserung!

In jeder Stadt gibt es eine Jugendberatung - Die ist kostenlos und die kann man auch ohne das Wissen der Eltern aufsuchen, denn dafür ist sie da: Sie soll Jugendlichen Hilfe bieten, wenn diese mit ihren Problemen nicht zu ihren Eltern gehen können.

Wie wäre es, wenn du das einfach mal googlest?

Ich hoffe, dass ich dir weiter helfen konnte! Einen Psychologen brauchst du nicht unbedingt, sondern einfach eine pädagogisch ausgebildete Person, die dich unterstützt und der du dich anvertrauen kannst.

Liebe Grüße und viel Erfolg!
Magnolia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dir helfen. Mit "der Nummer gegen Kummer". Ich weiß sie gerade nicht aber wenn du sie googelst findest du sie. Jedenfalls kannst du da Anonym anrufen ohne das die wissen wer du bist und du musst auch nicht deinen Namen oder sonst was sagen. Dann kannst du mir ihr oder ihm reden und sie geben dir dann Tipps und vielleicht sogar Lösungen. Hoffe ich konnte helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Eltern? Geht mit Überweisung des Hausarztes. Wie lange Du das aber vor Deinen Eltern geheimhalten kannst, ist eine anderes Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Suche eine Beratungsstelle für Jugendliche die gratis ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?