Zum Kraftsport Creatin einnehmen oder Ohne?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Creatin wirkt - das vorab. Entscheiden kannst nur Du. Aber bitte erst einmal überlegen, was Du als Amateur eigentlich willst. Auch Creatin ist nicht unbedenklich. Zwar ist lt. der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit eine tägliche Aufnahme von 3 gr. Creatin unbedenklich - aber wer gibt sich schon mit dieser Menge zufrieden ( ich persönlich sehe die Risikogrenze bei 5 - 7 gr ) . Es ist nun einmal bei allen Supplements im Kraftaufbau so : Je wirksamer und je größer die Menge, desto größer das Risiko. Und da sollte ich mich als Amateur halt mal fragen, wo ich die Grenze ziehe. Mache ich das nicht bei Null, stecke ich in der Spirale . Etwas mehr , etwas stärkeres kann ja nichts ausmachen usw. Trainierst Du irgendwann auf sportliche Höchstleistung, kannst Du Dir die Frage neu stellen. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Jahre Bundesliga Gewichtheben/Studium

Was möchtest Du wissen?