Zum Kieferorthopäden gehen oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Leider war meine Mutter nicht mit mir beim Kieferorthopäden. Und ich habe keine Spange bekommen. Ich hatte auch einen schiefen Zahn. Und nun habe ich das Nachsehen. 

Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen, alles für deine Zähne zu tun. Die Spange trägst du nur begrenzte Zeit. Aber deine Zähne erhältst du damit sehr lange. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von melisxaa
19.05.2016, 18:47

Was ist den jetzt mit deinen Zähnen ?

0

Geh zum Kiferorthoperden du wirst ja nicht lebenslang eine Zangspange tragen und wenn du denkst dass du unbeliebter wirst oder das sich kein Mädchen mit dir treffen will mochte die dich vorher auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tillerkiller
19.05.2016, 18:10

Ich hatte auch eine und kann nur bestätigen...

0

Geh zu einem Kieferorthopäden deines Vertrauens. Am besten auf Empfehlung von Freunden. Lass es zu mindestens ansehen um eventuelle Gefahren ( Weisheitszähnen die weg müssen etc.) aus dem Weg zu gehen. Ob du eine Zahnspange letztendlich bekommst liegt in deiner Hand. Gruß    

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du es nicht willst, dann willst du es nicht. Allerdings finde ich schiefe Zähne wirklich sehr unattraktiv. Eine Zahnspange hast du vielleicht 6 Monate. Das ist gar nichts im Vergleich zu einem Leben lang schiefen Zähnen. Aber wie du willst. Ohne Zahnspange wird es auch gehen irgendwie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von melisxaa
19.05.2016, 18:48

Man sieht es nicht es ist der letzte Zahn ganz hinten

0

Was möchtest Du wissen?