Zum Islam konvertieren trotz Taufe?

11 Antworten

Ja ... kann man .... auch wenn du (christlich vermute ich) getauft bist kannst du deine Religion wechseln. Konvertieren, eine andere Religion annehmen.

Gut, daß Du mal darauf aufmerksam gemacht hast, daß man nicht Christ sein muß, um getauft zu sein. Bei Wikipedia steht

Die Taufe ist ein christlicher Ritus, der seit der Zeit des Neuen Testaments besteht.

und dies ist einfach falsch und eine Lüge. Wie hätte Johannes schon Christ sein können bevor er je von Jesus hörte und dennoch Menschen taufte? Wie hätten die Jenigen, die Johannes lange vor Jesus taufte, Christen sein können. Jesus und Johannes waren, falls es sie gab Juden.

2
@Abahatchi
  • Die Taufe des Johannes war eine reine  Umkerhrtaufe gewesen also eine ganze andre Taufe .
  • Die Taufe ist im Christlichen Glauben zwar kein Automatismus in den Himmel aber gewiss Heilsnotwendig .
0

Ja, kann man. Im Islam muss man nur - ich glaube vor einem Imam - dreimal das isl. Glaubensbekenntnis sprechen. Sorry, es kann auch sein, nur einmal. Aber das reicht als Bekehrung zum Islam. Ich würde sowas nicht aus Spaß machen, sondern man soll ruhig seine eigene Religion beleuchten, hinterfragen und die andere und abwägen.

Im Islam werden alle Menschen ab der Geburt als Muslime bezeichnet. Sind diese Menschen aber getauft oder wachsen in einer anderen Religionsgemeinschaft auf, und sie wünschen die Konversion zum Islam, so geht das ganz einfach. Sie sind als Konvertierte dann als Muslime nach deren Ansicht nur "zurückgekehrt zum wahren Glauben". Wenn sie aber danach vom Glauben wieder "abtrünnig" werden, man nennt diesen Abfall vom Glauben Apostasie, dann steht darauf die Todesstrafe.

In der BRD gibt es keine Todesstrafe.

Und ich schwöre, dass ich niemals Moslem war zwischen Geburt und Taufe ........ im Leben nicht.

Solche Thesen aufzustellen ist allein schon infam.

3
@Affia

In der BRD gibt es keine Todesstrafe.

Seit wann sind Gesetze imstande, Handlungen zu unterbinden? Klar, das Gesetzt gibt es, doch das heißt noch lange nicht, dass sich auch daran gehalten wird!

1
@BeatBar

Dann ist es aber Mord und keine Todesstrafe, wobei das eine nicht weit vom anderen entfernt ist.

Eine Religion, die von Gläubigen missbraucht wird, anderen Menschen bewusst Schaden zuzufügen, ist es nicht wert, beachtet und respektiert zu werden.

Meine Meinung.

4
@Affia

"Eine Religion, die von Gläubigen missbraucht wird, anderen Menschen bewusst Schaden zuzufügen, ist es nicht wert, beachtet und respektiert zu werden."

Hallo Affia,

das entspricht ganz meiner Meinung. Ich kenne keine einzige Religion, die nicht missbräuchlich benutzt wurde bzw. missbräuchlich benutzt wird.

Eine "Todesstrafe" im übertragenen Sinn kann auch der soziale Exodus sein, der häufig über "Sekten-Aussteiger" verhängt wird.

Ich bin froh, dass ich aus dem religiösen Umfeld raus bin. Ich könnte bequemerweise sagen: "Es geht mich alles nichts mehr an." Aber noch habe ich das Bedürfnis, andere darüber aufzuklären, dass man sehr bedacht und mit gesunder Skepsis dieses Thema beleuchten muss.

Liebe Grüße, geschoepf

2

Das stimmt nicht ganz Kollege. Nur die jenigen die zurücktreten vom Islam und die Muslime anschließend bekämpfen. NUR dann KÖNNEN diese nach Gesetz Scharia getötet werden. Aber davor wird gefragt warum man den Islam abgelehnt hat.

0
@zakariyya81

Das nennst Du dann vielleicht Gerechtigkeit? Auch der Konjunktiv "Können" macht das nicht plausibel!

0

Muslimin werden trotz keiner Jungfrau mehr?

(Ich möchte zum islam konvertieren)  Ich frage nochmal wie ist es wenn ich muslimisch heiraten will und keine Jungfrau mehr bin. Viele meinten ich wäre muslimin wenn meine Familie es auch ist. Es ist so ich wohne bei meiner Mutter die deutsche ist und sie meinte ich soll es jetzt entscheiden weil sonst hätte sie mich getauft.
Und hat Vlt jemand Noch Lust mir paar Sachen über den Islam zu erzählen? Ich weiß schon viel auch schon vom hoca aber ich würde gerne viel dazu lernen damit ich wenn ich konvertiere schon bisschen weiß.

...zur Frage

Meine Freundin überlegt sich zum Islam zu konvertieren aber sie hat bald ihre Firmung

Salem u aleikum u rahmataala uh baragethu an meine Geschwister im Islam und hallo an alle anderen :). Wie erwähnt überlegt sie es sich, dennoch hatte sie mich gefragt ob das überhaupt geht da sie ihre Firmung bald hat und wie man das abbricht und dass sie in der katholischen Kirche in einem Buch eingetragen ist da sie getauft ist.ich hoff einer kann uns weiter helfen. Danke im vorraus :)

...zur Frage

Ist nach Kirchenaustritt die Taufe hinfällig?

Gilt nach einem Kirchenaustritt die Taufe noch oder ist sie hinfällig? Wir haben heute darüber geredet, waren uns aber nicht einig...

...zur Frage

Warum Konvertieren so viele Leute zum Islam?

Ich bin sehr überrascht das so viele Europäer (Deutsche) zum Islam konvertieren. Und ich wollte wissen warum es so ist. Denkt bitte nicht falsch über mich oder so. Ich denke nicht falsch über den Islam. Ich finde das Islam ist genau wie der Chrisentum. Ich bin bloß überrascht das immer mehr Leute Konvertieren.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?