Zum Haare schneiden eine Spezial-Schere?

2 Antworten

Hallo Danii, ich denke das spielt überhaupt keine Rolle, wenn du damit gut zurecht kommst. Mir hat sogar schon mal ein befreundeter Friseurmeister erzählt, dass er einem Freund mit einer Küchenschere die Haare geschnitten hat, als er seine Profischere im Salon vergessen hatte. Ich denke nur ausreichend scharf muss die Schere sein.

Eine herkömmliche Schere schneidet nicht wirklich stumpf ab, sondern schiebt die meisten Haare eher. Es gibt mittlerweilen schon recht günstige Friseurscheren zu kaufen. In Shops (Stadt)mit Friseurartikelbedarf

Was möchtest Du wissen?