Zum Fasten:

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, du hast das Fasten (oder besser gesagt Ramadan?) nicht gebrochen. Das Bluten einer Wunde ist nicht das gleiche, wie wenn eine Frau während dem Ramadan die Menstruation kriegt. Während der Menstruation gilt die Frau als unrein (kann ich leider nicht so ganz nachvollziehen) und muss daher in dieser Zeit nicht an den Ramadan halten. Also mach dir mal keine Sorgen. Eine kleine Wunde macht dich nicht unrein

Ihr seit sowas von dumm.. wenn ihr den Isalm nicht mögt und wie wir ihn praktizieren nicht mögt das behaltet das für euch und posaunt es nicht direkt hier ins internet... das fasten hat ein ganz anderen wert, dass man sieht wie es den armen geht und ich finde, dass es so eine tolle sache ist, dass man so etwas mal am eigenen leibe erfährt.. außerdem hat es noch andere gründe wieso man fasstet.. und wenn der kuran sagt, dass wenn man seine tage hat unrein ist, ist es halt so.. und außerdem stimmt es auch wer fühlt sich denn rein wenn man seine tage hat? also seit bitte ganz leise

Nein! Fasten bedeutet bestimmt kein Verzicht auf Blut oder Tränen bei Verletzungen. Wie soll denn das auch gehen? Wäre wirklich absurd.

Was möchtest Du wissen?