Zum Dreier überreden?

5 Antworten

Ein Dreier im Bekanntenkreis kann eine lustvolle, sinnliche, geile Erfahrung werden - oder in einem Abend voller Peinlichkeiten enden und Freundschaften zerstören.

Nicht jeder kommt mit dem "danach" zurecht. Was ist, wenn einer von Euch nach ein paar Tagen wieder Bock auf Eure Freundin bekommt, der Andere das Ganze aber nicht wiederholen möchte? Bist Du sicher, dass das Erlebte weder in die Beziehung zu Deiner Freundin, noch in die zu Eurer Bekannten einen Keil treiben würde?

Wenn Du und Deine Freundin mal einen Dreier mit einer anderen Frau erleben möchtet, dann könnt Ihr auch mal zusammen in einen Swingerclub gehen. Dort seid ihr anonym und ausser (D)einem Vornamen brauchst Du nichts über Dich preiszugeben. Der Sex ist unkompliziert und unverbindlich (was nicht heissen muss, dass er dann weniger Spaß macht), was bedeutet, dass Du keine Angst zu haben brauchst, dass Eure Spielgefährten plötzlich irgendwann ungefragt bei Euch Zuhause auftauchen... .

Für Swinger-Experimente solltet ihr allerdings - zumindest am Anfang - einen reinen Pärchenclub wählen, in die keine Soloherren eingelassen werden. Deutlicher Männerüberschuss kann sonst schnell die erotische Stimmung verderben, wenn jedem Paar gleich ein Tross Männer hinterher tapert in der Hoffnung eingeladen zu werden oder die Entspannung dann zusehenderweise gleich selbst in die Hand nimmt... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren
(Der schon viele Dreier hatte)

Danke für die ausführliche Antwort. Vielleicht habe ich mich etwas zu unverständlich ausgedrückt. Wir haben schon viele FFM Erfahrungen machen können.

Es geht sich nun speziell um diese Person. Auch im Bekanntenkreis war es bisher problemfrei. Aber auch nur, weil die uns weniger bedeutet haben als sie nun. Extra Vorsicht ist geboten.

1
@MindOfSecret

Danke für die Klarstellung - das hatte ich tatsächlich falsch interpretiert.

Meiner Meinung nach sollte die Aufgabenstellung dann auch nicht ein "wie überreden wir sie?" sein und ihr es daher eher mit einem "wie verführen wir sie?" versuchen. Wenn ihr mal zu Dritt seid, dann könnt ihr ja "rummachen" und sie dann in ganz selbstverständlichem Ton fragen, ob sie mitmachen möchte... .

Alternativ kann Deine Freundin ihr ja mal begeistert von 3er-Erfahrungen erzählen und schauen, wie sie reagiert bzw. fragen "Das musst Du auch mal erleben - wäre das 'was für Dich...?".

Einen Zauberspruch wird es hier nicht geben... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

1

Methode Nummer 2 hatten wir auch als Überlegung angestrebt.

Ich denke es ist hier eher ein überreden, als ein verführen, da sie auch hetero ist. Vielleicht kann man ein Bi Interesse rauskitzeln, das wird sich zeigen.

Es kann auch eine verführerische Überredung sein, wenn man merkt, dass sie interessiert ist. Leider sind wir noch weit weg davon.

1

Richtiger könnte es heißen sie zu gewinnen, weil das ausdrückt das es an dem gewissen Feingefühl nicht fehlen soll. Der beste Moment wäre natürlich der wenn ihr sie danacch fragt wenn sie sich schon in einen interessierten Zustand oder auch in etwas erregten Zustand befindet. Du hast schon recht mehr als abbrechen oder eben nie wieder soetwas zu tun kann da nicht passieren.

Also mit genug Feingefühl gehen wir an die Sache schon ran. Es ist bei ihr so, dass man sich nicht sicher ist, ob sie es erregend findet oder eher nicht. Mal Schein ich es so einzuschätzen, mal so. Aus dieser Unsicherheit entsteht mehr Unsicherheit.

0
@MindOfSecret

Sicherheit wirst du dann nur über das sprechen bekommen können, du solltest ihr immer die Option geben das sie jederzeit aufhören kann. Nur ich finde dann das es nervig werden kann.

Besonders reizvoll ist da kaum zu erwarten

1

So ist es. Aber den ersten Schritt zu machen gestaltet sich hier sehr schwierig.

1

Ich würde sagen hauptsache ist direkt und ehrlich auf sie zu gehen! Dann wird es schon werden

Das sagt sich so leicht. Ehrlichkeit schätze ich auch. Hat bisher immer funktioniert... aber diese Person ist uns besonders wichtig. Die anderen waren zwar entferntere Frauen oder Freundinnen aber nicht so eng und wertvoll.

0

frag doch vielleicht erstmal.unterschwällig dann merkst du ob sie eher abgeneigt oder gut drauf zu sprechen ist

0

Hatte ich überlegt... aber wenn es einmal raus ist, muss man bei eine Überreaktion ihrerseits schnell handeln und es entschärfen... nur wie.

0

vielleicht beschreibst du sie ein bisschen mehr wie sie sp drauf ist dann kann man vielleicht gemeinsam eine lösung finden

0

Das kann ich tun:

Sie ist sehr anhänglich und umarmt gerne lange und fest. Scheut keinen körperkontakt, ist sehr offen von ihrer Art her (keine Ahnung wie sie bei intimeren Sachen ist) und ähnliches...

Problem: Alle die sie kennenlernt wollen nur sex mit ihr. Wenn ich jetzt ankomme und sowas frage, ist es am Ende für sie das gleiche. Auch wenn ich sie eher als Person schätze und sex nur Bonus wäre.

0

ich würde an deiner stelle versuchen sie zu fragen aber ihr viel zeit zu lassen so das sie das thema nicht direkt überrumpelt und sie zeit hat sich gedanken drüber zu machen

0

Was möchtest Du wissen?