Zum Blumengießen destilliertes Wasser statt Regenwasser

6 Antworten

Ich nehme für meine eine Schlauchpflanze und die Kannenpflanze, beide Fleischfresser, auch destilliertes Wasser und mach max. ein drittel Leistungswasser dazu. Eher ein Viertel. Die Schlauchpflanze bekommt grad n Blüte, also ich glaub es gefällt ihnen.

Destilliertes Wasser dürfte auf Dauer tatsächlich zu nährstoffarm sein. Ist aber nur ein Vermutung

destilliertes wasser enthält keine mineralien, daher nich gut wegen den nährstoffen.

Ist mir klar. Aber welche Mineralien enthält denn Regenwasser? Werden Mineralien nicht erst durch Kontakt mit Erdreich gelöst. Woher sollen also Mineralien im kondensierten Wasserdampf (Regen)kommen?

0

wenn du destiliertes wasser nimmst kannst du in einer sehr-sehr-sehr schwachen konzentration dünger zufügen, aber hier auch nicht bei jedem gießen, wichtig ist, daß das substrat von vorn herein den richtigen ph-wert hat

Was möchtest Du wissen?