Zum Augenarzt oder nur Optiker und ab wann kein Führerschein mehr?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

@ Ich würde das erst mal beim Augenarzt machen, wenn du schon lange kurzsichtig bist. Evtl. misst der Augenarzt auch deinen Augenhintergrund und dazu hat er andere Geräte wie der Optiker.

Deine Einstellung ist nicht ganz ok was das betrifft, dass das deine Eltern nicht sofort bemerken oder dass es alle auf einmal merken.

Hier geht um deine Sehkraft und deine Sicherheit beim Autofahren und nicht was die anderen denken. Außerdem muss heute keiner mehr um sein Aussehen fürchten, denn es gibt so tolle Brillen wie noch nie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von menomexem
07.12.2015, 16:29

Es geht mir nicht darum, dass es andere erfahren, sondern wie sie es erfahren.. ist ja auch nicht der einzige Grund. (Kannst du wahrscheinlich immernoch nicht nachvollziehen, aber egal :D)

danke für die Antwort :)

0

ab wann darf man kein Führerschein mehr machen

Mit oder ohne Ausgleich der Sehschärfe? Ohne Ausgleich, fällt man schnell durch, deswegen gibts dieses magische Alter von ca. 16-18 wo dann Freunde plötzlich in der Schule mit einer Brille auftauchen...das sind oft die, bei denen beim Sehtest auffiel, dass sie nicht genug sehen.

Wenn dir also schon selbst auffällt, dass du nicht genug siehst, dann wirst du ohne Ausgleich der Fehlsichtigkeit kaum eine Chance haben.

Mit Ausgleich.... fast kein Problem, solang es sich um die "Basics" wie Kurz- und Weitsichtigkeit und möglicherweise ne Hornhautverkümmung dazu handelt.

Ich bin selbst bei -6,5, dazu Hornhautverkrüummung ergibt laut meinem AG eine Sehschärfte (ohne Brille) die einer Person von -8 entspricht. Sprich...ohne KL oder Brille ist da nicht viel :-P

Meine Cousine ist auf einem Auge blind und darf ohne Einschränkungen fahren.... da dürfte es kaum ein Problem geben. Wie gesagt, solange es bei den "Basics" bleibt, wovon ich ausgehe.

Ich würde möglicherweise auch erstmal zum Augenarzt, hängt aber natürlich auch von den Terminen ab. Teilweise dauert es beim Augenarzt halt ewig, bis du einen Termin hast und beim Optiker geht es oft sogar von jetzt auf gleich.

In der Folge kannst du es dir fast aussuchen. Da die Krankenkasse (zumindest bei gesetzlichen) ja eigentlich ohnehin nix zahlt, kannst du auch zum Optiker. Ich war glaub ich seit 10 Jahren schon nimma beim Augenarzt :-D ...gehe nur zum Optiker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von menomexem
09.12.2015, 12:25

Danke, da bin ich ja jz beruhigt :D

Kann man denn einfach so zun Optiker? Und was muss ich da dann sagen? ,,hi ich möchte n sehtest machen, weil ich bald Führerschein mache" ? Oder den teil mit Führerschein einfach weglassen? :D

und wenn ich ein sehtest mache, muss ich dann später wenn ich mit Führerschein anfange noch ein sehtest machen? 

Sry dass ich dich mit Fragen voll bombardiere xd

0

Geh erst mal zum Augenarzt.

Müssen es eig meine Eltern mitkriegen, dass ich ne Brille brauche

Nö - es sei denn, sie müssen die Brille bezahlen. Ich stell mir das nur komisch vor, wenn Ihr in einem Haushalt lebt.

Ich gelte als einäugig, habe aber trotzdem den Führerschein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von menomexem
07.12.2015, 16:33

Hahaha, ich sehe meine Eltern kaum, da sie immer geschäftlich unterwegs sind.. :) die Brille werde ich selbst bezahlen.. kriegn sie es aber nicht durch die Krankenversicherung oder so mit, wenn ich zum Augenarzt gehe? 

0

um deinen Führerschein zu beantragen brauchst du einen bestandenen Sehtest. Also schon für die theoretische Prüfung.

Beim Optiker kannst du den Sehtest für unter 7€ machen. Geh einfach hin, wenn mit deinen Augen etwas nicht stimmt, werden sie dich entweder behandeln oder weiter leiten. Es weiß ja niemand, wie lange du schon weißt, dass du kurzsichtig bist. Geh einfach hin und guck :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von menomexem
07.12.2015, 16:30

Ok, danke für die Antwort! :)

Hab aber mal von jmd gehört, dass sie es da nicht so genau messen?.. 

0

Wieso soll denn niemand erfahren, wenn du ne Brille hast? Versteh ich überhaupt nicht... Da du bis jetzt ohne Brille zurechtgekommen bist, kannst du gar nicht so schlecht sehen. Also den Führerschein wirst du auf jeden Fall machen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gehe zuerst mal zum Augen Artzt sage das mit dem Führerschein PKW beginnen möchtest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?