Zum Arzt wegen möglicher Depression

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist eine sehr gute Idee!!

Denn zum einen schreibst Du Dir dann Deine Probleme / Sorgen im wahrsten Sinne des Wortes schon einmal von der Seele.

Zum anderen gehst Du viel angstfreier zu dem Termin, weil Du weißt: Selbst wenn Du eine Blockade haben solltest, ist es nicht so schlimm, weil Du ja alles schriftlich festgehalten hast. Und wetten: Wenn Du so beruhigt und mit weniger Angststress hingehst, brauchst Du den Brief eigentlich gar nicht mehr.

Außerdem ist der Brief auch noch gut als Gedächtnisstütze, damit Du nichts vergisst.

Ich würde den Brief aber schon bei der Rezeption abgeben, dann kann ihn sich der Arzt - wenn er möchte - schon durchlesen, bevor Du reingerufen wirst und ist bereits informiert.

Toi, toi, toi

Mami25HH 29.01.2013, 10:37

Kann mariposa absolut zustimmen! Genauso solltest du es sehen und machen! DH

0
ManuEla690 29.01.2013, 11:45

Vielen Dank. Dann werd ich das so machen. Alles gute

0
ManuEla690 30.01.2013, 14:33
@ManuEla690

Sitz gerade beim Arzt im wartezimmer.... den brief habe ich abgegeben musste schon nur wegen dem fast weinen wie krank ist das^^ und jetzt warten....

0

hallo manuela, ich find es eine gute idee, aufzuschreiben was dich bewegt.mir hat es bei meinem psychologen schon sehr geholfen,und er fand es sehr gut diesen weg zu gehen,wenn man sich nicht traut darüber zu reden.versuchs... es wird dir helfen, ausserdem find ich es klasse,das du dir helfen lässt.... !!LG

Schaden kanns nicht. Aber für den Psychologen ist das Tagesgeschäft, der wird dir schon was entlocken

Was möchtest Du wissen?