Zum Arzt wegen einer Gynäkomastie?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

zum Arzt wegen einer Gynäkomastie. Jedenfalls denke ich, dass ich eine habe und ich möchte es bestätigt haben. 

Sicher zum Arzt , Du brauchst eine Diagnose. Und komisch muss Dir das nicht vorkommen - das Problem ist häufig. Der Arzt wird Dir sagen ob das krankhaft ist. (Gynäkomastie). Dann sollte es hormonell behandelt werden - auch eine O. P. ist möglich. Natürlich kann da die Genetik mitspielen aber die häufigsten Ursachen sind schlechte Essgewohnheiten oder hormonelle Störungen, aber auch Drogen- und Anabolika - Missbrauch was ich bei Dir natürlich nicht annehme.

Ist Übergewicht / Fett die Ursache so empfehle ich eine Kombination von Kraft - und hauptsächlich Ausdauertraining, schöne Woche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So etwas ist sehr haeufig in der Pubertaet, und bildet sich laut Wikipedia in aller Regel, aber nicht immer, vollstaendig zurueck. ich schaetze dein arzt wuerde jetzt zumindest noch nicht operieren, aber vielleicht kann er etwas anderes empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PringlesKing
24.10.2015, 23:32

Okay :) 

Danke

0

Eine OP macht keinen Sinn solange du noch zu schwer bist :) Außerdem solltest du dir klar machen, dass diese perfekten flachen Männerbrüste aus der Werbung alle gephotoshopt sind. Es ist weit mehr normal als man so glaubt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?