Zum Arzt oder nicht oder doch?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schätzelein, dass du langsam anfängst dir sorgen zu machen pf das kann ich verstehen. Ich persönlich wäre schon vor 3 wochen zum arzt gegangen
Viel glück noch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich musst du zum Arzt und zwar schnell. Den dauerhaften Blutverlust kann dein Körper nicht mehr ausgleichen. Das können alle möglichen Ursachen sein, die einfach behandelbar sind, sofern man rechtzeitig was macht. Sichwort Myome oder Polypen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry,aber ist das wirklich dein Ernst? Wenn du seit 5 Wochen Dauerblutungen hast,dann ab zum Arzt! Vielleicht hat das irgendwelche Folgen und durch das ewige nicht-zum-Arzt-gehen hast dus verschlimmert oder gefördert,man kann nie wissen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Huhu. ..

Du solltest aufjedenfall einen Arzt aufsuchen.
Es kann durch aus passieren, das er ein Ultraschall macht. Das sollte aber das kleinste übel sein. Da du dann Gewissheit hast was das ist.

Liebe grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?