zum arzt oder ist das nicht nötig?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es handelt sich wohl eher um eine Stauchung - daher keine Experimente machen, wie dehnen, biegen, ziehen etc. - höchstens sanfte Rundum-Massage; kann sich lange hinziehen, geht mit Arzt meist auch nicht schneller.

Mir ist das auch passiert,allerdings konnte ich danach meinen Finger kaum noch bewegen,weshalb ich auch zum Arzt gegangen bin. Der sagte nur ich muss abwarten. Er hat mir dann meinen Finger mit meinem kleinen Finger (der verletzte war auch der Ringfinger^^) zusammengebunden. Und nach paar Tagen gings dann auch wieder.

Aber da du den Finger noch bewegen kannst etc würde ich nicht zum Arzt gehen. Wenn du allerdings merkst dass es schlimmer wird oder in 5 Tagen oder 1 Woche oder so immernoch nicht weg ist,kannst du ja nochmal drüber nachdenken ;)

Ich denke mal, den Arzt-Besuch kannst du dir sparen. Wird wahrscheinlich in wenigen Tagen wieder weg sein. Wenn nicht, solltest du aber doch mal hin.

Hmm wen du das Stück nicht bewegen kannst kann etwas angeknakst sein. Aber gebrochen ist es nicht denke ich. Ist es geschwollen ?

nein da ist nichts geschwollen.also ich kann meinen finger komplett bewegen,aber wenn ich ihn nach innen biegen kann ich mit ihm nur schwer meine handfläche berühren

0

Könnte ein kapselriss sein ;) ich hatte es so schlimm dass ich den nichtmal bewegen konnte. einfach mit einem tape (klebeband) um deinen ring und mittelfinger binden, ne woche und es ist weg ;)

Was möchtest Du wissen?