Zum Arzt gehen ohne das meine Mutter was davon erfährt.

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Woher weißt du denn, dass du eine OP machen musst??? Also grundsätzlöich denke ich ist es kein Problem. :) Wenn du sonst auch schon alleine hingehst. Allerdings sollte wirklich eine Op bevorstehen, wird deine Mutter bzw deine Eltern davon erfahren müssen, da du noch nicht volljährig bist.

Moin,

  1. Einen Urologen bzw. einen Arzt aufsuchen kannst du mit deinem Kärtchen - dazu brauchst sie nicht :)

  2. Bei einer OP müssen die Eltern zustimmen. Meistens sogar Beide, nicht nur ein Elternteil - die Sorgeberechtigten eben.

Um was für ein Problem gehts denn? Viele Probleme lassen sich konservativ lösen, da oft vorschnell operiert wird.

Sind die Schmerzen am Penis, an der Vorhaut oder wo genau? :)

Lg

Bei diesem Problem kannst du zum Arzt gehen, ohne dass deine Eltern etwas erfahren. (der Arzt weiß, dass es dir unangenehm ist), wenn es aber eine OP sein sollte, müssen deine Eltern jedoch unterschreiben...

du musst dich nicht vor deiner mutter schämen sie ist für dich da sag es ihr :) ich hab mich das auch nicht getraut und war dann sehr froh es ihr doch gesagt zu haben. also sag es deiner mutter. lg: jack

Ja, kannst du. Der Arzt hat Schwiegepflicht. Ab 15 umfassend, drunter eingeschränkt. Deien Mutter wird da in deinem Fall nicht erfahren., der Arzt DARF ihr da nicht sagen.

Lionbeard 08.12.2013, 22:16

Eine KLEINE Op dürfte auch ohne Zustimmung deiner Eltern möglich sein, leider finde ich da nix konkretes zu, Dürfte davon abhängen, wie klein die wirlkich ist. Aber da problem komtm est später...

0

Natürlich kannst du alleine gehen. Deine Mutter wird nichts erfahren.

Ja, du kanst auch alleine zum Arzt gehen allerdings brauchst du deine Versichertenkarte. Wenn du allerdings eine kleine OP brauchst, sollten deine Eltern schon Bescheid wissen.

Dann gehe allein zum Arzt und erzähle es später deinem Vater, wenn es sein muß.

Ja oder bespreche es mit deinem vater

Was möchtest Du wissen?