Zum Abgewöhnen - Hans Magnus Enzensberger

2 Antworten

also ich hab das in der prüfung auch genommen und hier auch schon gefragt ob jemand weiß wo man die interpretation finden kann, aber keiner hat mir geantwortet also geh ich mal davon aus, dass es keine gedichbeschreibung im internet gibt! ich hab geschrieben, dass es um eine person geht, die ihre psyche beschreibt, aber der autor einen im glauben lässt, dass es sich um eine nervige frau handelt, bis zu letzten satz! vielleicht konnt ich dir ja ein bisschen helfen ;)

7

was hast du geschrieben?

0

ich hab geschrieben, dass es in dem gediht viele enjabemonts ( zeilensprünge) gibt (zeile 4-5, 12-13) dann noch die ironie in zeile 1 und die steigerung des streites in zeile 2-4. und zu guter letzt die rhetorische frage in zeile 14...ich verstehe das gedicht so, dass es um eine person geht der einen inneren monolog mit sich selbst führt un dabei seine psyche beschreibt die er als eine Frau darstellt und somit evtl auch einen vergleich zu seinem liebes leben zieht , welches monentan nicht sehr gut läuft und er es bereut die Frau geheiratet zu haben ( zeile 15-16) Die Frau die er geheiratet hat macht in momentan so psychisch labil , sodass er nicht die frau beschreibt sondern die psyche wie in einer fabel anstatt der frau einsetzt.

aber wie kann ich hier die ganzen stilistischen mittel deuten ( enjambemants + syntax)??

7

keine ahnung, ich hab die prüfungen glaub ich sowieso ziemlich versaut! haha dabei sein ist alles :D

0

Kennt jemand ein anderes Wort für psychologisches Gedicht?

Ich schreibe gerade eine Gedichtinterpretation für das Gedicht "Zum Abgewöhnen". Ich finde in dem Gedicht geht es um die Psyche vom Sprecher, also vom lyrischem-Ich. Ich hab mir dann überlegt was für ne Gedichts art dies ist. Psychologisches Gedicht....

Hört sich komisch an. Hat jemand einen besseren Vorschlag?

Zum Abgewöhnen

Sie ist ja so sensibel, die Ärmste. Ein scheeler Blick, eine Absage, ein bißchen Ärger, mir macht das nichts aus, aber sie ist weich im Nehmen. Schon ist sie gekränkt, beklagt sich, droht mit Migräne. Dann wieder bockt sie, stellt sich taub, will nicht, spielt die Unergründliche. Ja, diese ewige Nörglerin geht mir oft auf die Nerven. Aber was soll ich machen? Unzertrennlich sind wir, bis daß der Tod uns scheide, meine Psyche und mich. aus: Hans Magnus Enzensberger, REBUS. Gedichte. Frankfurt/M 2009.

...zur Frage

Gedichte Interpretation:

Hallo :) ich wollte mal wissen wie ihr das Gedicht von Hilde Domin auf Wolkenbürgschaft interpretieren würdet ?

Ich wollte nur mal eure Meinungen dazu hören um vielleicht auch neue Anregungen zu bekommen.

Das Gedicht :

Ich habe Heimweh nach einem Land in dem ich niemals war, wo alle Bäume und Blumen mich kennen, in das ich niemals geh,

doch wo sich die Wolken meiner genau erinnern, ein Fremder, der sich in keinem Zuhause ausweinen kann. Ich fahre

nach Inseln ohne Hafen, ich werfe die Schlüssel ins Meer gleich bei der Ausfahrt. Ich komme nirgends an.

Mein Segel ist ein Spinnweb im Wind, aber es reißt nicht.

Und jenseits des Horizonts, wo die großen Vögel am Ende ihres Flugs die Schwingen in der Sonne trocknen, liegt ein Erdteil, wo sie mich aufnehmen müssen, ohne Paß,

auf Wolkenbürgschaft.

...zur Frage

Sprachliche Mitter von Prometheus?

Ich brauche die sprachlichen Mittel aus dem Gedicht Prometheus, von Johann W. Goethe. Außerdem soll ich die Sprache analysieren. Ich habe schon versucht im Internet was zu finden, aber das meiste sind Interpretationen oder Inhaltsangaben und das suche oder brauche ich nicht! Könnt ihr mir vielleicht helfen, oder mir zumindest einen Link von Seiten, wo da was zusteht schicken? Danke schon mal im Voraus!

...zur Frage

Deutsch Interpretation Gedicht

✌︝ Hätte da mal wieder eine Frage. Da ich wegen schwerer Grippe die letzten 6 Deutsch Stunden nicht in der Schule war und wir nun eine Arbeit über Gedichtsinterpretation schreiben bin ich relativ planlos da ich wirklich kein Ahnung habe worauf ich am meisten achten muss und was wichtig ist. Könnt ihr mir vielleicht ein paar Tipps geben? 😊 Danke!

...zur Frage

Interpretation: Hans Magnus Enzensberger- Windgriff

Hallo!

Ich versuche schon seit einer Ewigkeit den Text zu interpretieren!

Bin am verzweifeln! Könnt ihr mir helfen, den Text zu interpretieren? Ich vergebe auch jeder Antwort ein DH!

 

Hier der Text:

manche Wörter

leicht

wie pappelsamen

 

steigen

vom wind gedreht

sinken

 

schwer zu fangen -

tragen weit

wie pappelsamen

 

manche wörter

lockern die erde

später vielleicht

 

werfen sie einen schatten

einen schmalen schatten ab

vielleicht auch nicht.

 

Hans Magnus Enzensberger 

...zur Frage

Vormärz - politische Gedichte?

Hallo liebe Community, morgen werde ich eine Gedichtsanalyse bezüglich des deutschen Vormärz (1830 - 1848) schreiben und nun lautet meine Frage, ob ihr ebenfalls solch einen Aufsatz schreiben musstet. Wenn ja, welches Gedicht wurde euch vorgelegt? Anderweitig möchte ich euch fragen, ob ihr irgendwelche Gedichte aus der Zeit des Vormärz kennt. Ich habe bereits gegoogelt, habe jedoch nur sehr wenige Gedichte gefunden, beispielsweise Der Bauer , Deutschland. Ein Wintermärchen , Die schlesischen Weber etc. Kennt ihr evtl. noch weitere?

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?