Zum 4.Mal beim Vorstellungsgespräch ohne Erfolg. Meine Ehrlichkeit hat mir nichts gebracht. Wie führt man ein gescheites Vorstellungstellungsgespräch?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn ich sehe, wie du schreibst und wie du deinerseits jetzt die Firmen an den Pranger stellst, dann bin ich nicht sonderlich verwundert.

Eine Lücke im Lebenslauf, die haben viele...und trotzdem gibt es genauso viele, die eben auch mit der Lücke einen annehmbaren Beruf bekommen.

Es kann passieren, dass der Personaler die Unterlagen gesehen hat, aber ein Anderer eben letztendlich das Gespräch führt. Als ich mein Vorstellungsgespräch in der Pflegeschule hatte, fiel eine Stunde vorher die Person aus, die das Gespräch führen sollte...sie war im Büro zusammengebrochen und lag in der Klinik nebenan in der Notaufnahme. Natürlich sollte man sich vorher einlesen, aber, es gibt immer Unvorhergesehenes.

Wenn man seine Lücke mit "gesundheitlichen Problemen" erklärt, wie oft haben Personaler das schon gehört? Ja, ziemlich oft und ich verstehe, dass man das irgendwann über hat, weil es oft als Ausrede missbraucht wird. Und was ist denn unter "gesundheitlichen Problemen" zu verstehen? Das kann von einem Armbruch bis hin zur schizophrenen Paranoia alles sein.

Letztendlich sehe ich hier nur jemanden, der Vorstellungsgespräche hatte und darüber jammert, die Schuld aber lediglich bei den bösen bösen Firmen sucht, die sich nicht adäquat verhalten haben. Vielleicht trittst du ja auch schon so auf, dass man es dir gar nicht Recht machen kann? Dass man von vornherein, egal, was man tut, sowieso als falsch macht.

Überlege doch lieber auch mal, was du besser oder anders machen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von international90
20.03.2016, 18:50

Ja dann sollen die sich die Unterlagen doch selber ansehen ! Das kann doch nicht so einfach sein das der Terminmacher einfach alle Leute einladet und dann bereits in der ersten Sekunde des Gesprächs klar wird, das ich umsonst dahingefahren bin ! Und das zweite ist, ich werde nie mehr ehrlich zu den Leuten sein das hat mir nicht viel gebracht. Ich lass mir was anderes einfallen wegen der Lücke da !

0

Hallo international90,

auch Personaler sind Menschen und machen Fehler. Vermutlich hat jemand anders die Vorauswahl getroffen. Wie auch immer, Dein Ärger ist nachvollziehbar, lass Dich dadurch aber nicht zu lange davon abhalten, es weiter zu versuchen!

Zum Thema Vorstellungsgespräch gibt es spezielle Ratgeberliteratur, mit deren Hilfe Du Dich gut vorbereiten kannst.  Darüber hinaus kannst Du auch mal hier schauen: karrierebibel.de/vorstellungsgesprach-so-sind-sie-optimal-vorbereitet/

Gut ist natürlich auch, wenn man jemanden hat, mit dem man diese spezielle Gesprächssituation üben kann. Am besten natürlich jemanden, der sich auskennt, der die richtigen Fragen stellt und der einem dann auch eine realistische Rückmeldung mit konkreten Verbesserungsvorschlägen gibt.

Was am meisten hilft, ist Erfahrung. Vier Vorstellungsgespräche sind noch nicht viel. Bewirb Dich weiter und nimm jede Gelegenheit zu einem solchen Gespräch wahr - jedes Gespräch bringt Dich weiter, auch wenn Du nicht eingestellt wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von international90
20.03.2016, 19:05

Danke für den netten Tipp. Die regen mich wirklich total auf und so langsam verliere ich die Lust und die Motivation. Das ich da eine große Lücke im Lebenlauf habe, ist zwar logischerweise ein Riesennachteil für mich. Derjenige der die Termine macht, oder wie du sagtest die Vorauswahl trifft, sollte sich ja mit dem Leiter/Chef komunizieren und nachfragen ob es überhaupt sinvoll wäre, mich einzuladen. Das ist ne reine Zeitverschwendug verstehst du was ich meine ? Das ist was mih aufregt. Aber natürlich werde ich dranbleiben und versuchen mich da irgendwie durchzusetzen. Danke nochmals.

1

Eine große Lücke wegen Krankheit lässt eine kommende Lücke wegen Krankheit vermuten. Niemand will kranke Menschen einstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von international90
20.03.2016, 18:46

Ich hab ihm ja gesagt das ich wieder gesund bin, sonst würde ich ja nicht bewerben und dahingehen. Aber das Problem ist, dann soll er sich doch die Unterlagen doch vorher anschauen und mir dann einfach absagen ! anstatt mir die Zeit zu klauen !

0

Lücken im Lebenslauf kommen halt nicht gerade gut an. Was hast du denn für Abschlüsse? Es ist halt auch so, dass der AN idR den kürzeren zieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab das gleiche Problem.
Immer diese Absagen das macht einen nur noch mehr runter und man hat  auch mit der Zeit keine List mehr Bewerbungen zu schreiben😕😞

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?