Zum 2. Mal mit Cannabis erwischt. Konsequenzen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Staatsanwaltschaft wird vermutlich das Verfahren erneut einstellen; allerdings wird sie es diesmal wahrscheinlich mit Auflagen tun. Auflagen sind u.a.

Geldstrafe,
Sozialstunden abarbeiten,
Urin-Screenings abgeben,
Verpflichtung zur Teilnahme an Drogenberatungsgesprächen.

Mehrere Auflagen können miteinander verbunden werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn auf die Strafverfolgung verzichtet wurde, ist der Vorfall natürlich registriert worden.

Auch wenn von der Staatsanwaltschaft nichts kommt, ist ohne weiteres ein Brief von der Führerscheinstelle zu erwarten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?