Zuletzt eingeloggten Benutzer ausgeben (echo Problem)?

2 Antworten

Wie wäre es mit:

wmic /node:"%%~a" ComputerSystem Get UserName

Das sollte dir dann eine Ausgabe im folgenden Format liefern:

UserName
computer\benutzer

Zu empfehlende Hilfe-Einträge:

wmic computersystem get /?
wmic /node /?

Damit du kein echo off bekommst:

echo.%%a

Hast du ein paar Beispielnamen da? Enthalten die eventuell Umlaute/Sonderzeichen?
Sonst sollte das ja eigentlich funktionieren...

Woher ich das weiß:
Recherche

Der Datenschutz wird bei Deinen Aktivitäten berücksichtigt?

6

Was meinen Sie mit Datenschutz?

0
55
@tbhdw

Es kann ja nichti sein, dass die Mitarbeiter überwacht werden, wer wann welchen PC benützt hat. Muss der Arbeitgeber das wissen?

0
6

Die Daten werden alle korrekt geholt nur funktioniert die echo ausgabe von %%a nicht wenn ich den wmic.exe befehl ausführe

0
48

Nix Datenschutz. Firmenrechner. Der Chef hat das Recht, nachzuschauen, was seine Leute an den Rechnern machen. Un diesen Auftrag kann er natürlich jemandem übergeben.

Der Ausleser darf mit den Daten Extern und Intern natürlich nicht hausieren gehen.

0
6

weis nicht, dass brauchen wir nur um ein ticketing system zu machen, die computer werden nicht überwacht nur pcname mit den angemeldeten Mitarbeiter

0
6

wmic.exe /node:%%a ComputerSystem Get UserName

echo %%a

Ich glaube das Problem verursachen nur diese zwei zeilen
pls help

0
6

..

0

Batch Richtig schreiben?

Wie muss ich die Batch ändern damit sie funktioniert. Ich möcht eine komplette Zeitangabe Stunden, Minuten, Sekunden eingeben können. Ab :timeup funktioniert alles:

color 02

@echo off

cls

set /p start=minutes:

Set count=1

 

:fors

cls

 

set /a count=count+1

set /a ende=%time:~0,2%3600+%time:~3,2%60+%time:~6,2%

set /a diff=ende-start

set /a hh=diff/3600

set /a mm=(diff%%3600)/60

set /a ss=(diff%%3600)%%60

 

echo %diff%

echo.

echo h:m:s

echo %hh%:%mm%:%ss%

 

if %count%==%start% Goto timeup

timeout /T 1

goto fors

 

 

 

 

 

 

 

 

:timeup

set /a start=%time:~0,2%3600+%time:~3,2%60+%time:~6,2%

Goto loop

 

:loop

cls

set /a ende=%time:~0,2%3600+%time:~3,2%60+%time:~6,2%

set /a diff=ende-start

set /a hh=diff/3600

set /a mm=(diff%%3600)/60

set /a ss=(diff%%3600)%%60

echo %diff%

echo.

echo h:m:s

echo %hh%:%mm%:%ss%

timeout /T 1

goto loop

...zur Frage

Bat, cmd oder power Shell Befehl um ein Verzeichnis zu durchsuchen und Ordnernamen zu ändern?

Im Ordner C:\Users\Günther\Desktop\test habe ich viele Ordner mit Unterordnern die z.B. Ordner1 heißen und in jedem dieser Ordner in "Test" mit gleichem Namen vorhanden ist.

C:\Users\prue-praktikant\Desktop\test\Ordner(x)\Ordner1 z.B.

Da ich sehr viele dieser Ordner habe würde es den ganzen Tag dauern in jeden Ordner rein zu gehen, zu suchen und den Namen mit einem "veraltet" zu ergänzen.

Mit Programmieren kenne ich mich leider nicht aus, würde mich über ein Power Shell script freuen.

Vielen Dank

...zur Frage

Batch - echo-Funktion Fehler?

Ich möchte gerne ein Array erstellen und dieses an der jeweiligen Stelle auch direkt ausgeben.

Hier mein Code:

@echo off
setlocal EnableDelayedExpansion
set /a panelsize = 64
set /a counter1 = 0

:loop1
set /a counter1 = counter1 + 1
set gamepanel[%counter1%] = 1
echo !gamepanel[%%counter1]!

if %counter1% LSS %panelsize% goto loop1
endlocal

Was passieren sollte:

Es sollte 64 mal "1" in der Kommandozeile ausgegeben werden.

Stattdessen steht dort:

"Echo ist ausgeschaltet (OFF)".

Was mache ich falsch?

Habe auch schon folgendes probiert:

call echo !gamepanel[%%counter1]!

echo %gamepanel[%counter1%]%

echo %%gamepanel[%counter1%]%%

...zur Frage

Button als .bat Datei anklicken lassen

Als .batch Dateien kann ich bereits links in meinem Standardbrowser öffnen, doch wie kann ich durch diese .bat Dateien auch buttons drücken (bei denen die Webseite keine Anmeldung oder so erfordert) ?

Das habe ich bis jetzt: @echo off start LINK

Weiß auch jemand wie ich einen anderen Browser wählen kann?

...zur Frage

Wie schreibe ich diese Befehle von einer Batch-Datei in eine andere Batch-Datei?

Hallo erstmal,

Ich benötige Hilfe bei dem einfügen von Befehlen die ich von einer Batch-Datei in eine andere Batch-Datei schreibe und ja ich habe es schon probiert mit echo (Befehl) > (Datei) das geht nämlich bei meinen Befehlen nicht zumindest nicht bei allen weil ich möchte das die erste Batch-Datei (1.bat) in die zweite Batch-Datei (2.bat) schriebt das 2.bat eine Zahl in eine Beispiel.txt schreiben soll. Entschuldigung schon mal im voraus wegen den Satzzeichen bzw. Rechtschreibung

Das sind die Befehle die die 1.bat in die 2.bat schreiben soll:

  • @echo off
  • :begin
  • timeout /t 3
  • set /p "x="<"Y:\Produkt2.txt"
  • set /a x=%x%+1
  • echo %x% >Produkt2.txt
  • goto begin

Würde mich über eine schnelle Antwort freuen :D

Mit Vielen Grüßen

Melmacker

...zur Frage

Batch .txt auslesen

Hi, ich wollte mal fragen wie ich die LETZTE Zeile eines Textdokuments auslesen kann und das Textdokument und die letzte Zeile auflisten kann. Also etwa so:

Text1.txt Hallo Text2.txt 37 Text3.txt ife ...

bis jetzt hab ich das hier

FOR %%A IN (*.txt*) Do echo %%A&&for /f "usebackq delims=" %%i in ("%%A") do echo %%i
    

oder das

FOR %%A IN (*.txt*) Do echo %%A&&for /f "tokens=*" %%i in (%%A) do echo %%i

aber bei beiden wird mir der ganze Inhalt angezeigt und dann hab ich statt 2 Zeilen 10 Zeilen.

Kann mir bitte jemand helfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?