Zulassung von gebrauchter gedrosselter 600er mit standart über 70 kW nach der neuen A2 Regelung erlaubt?

3 Antworten

Um es mal kurz zu fassen:

  • Du hast deinen A2 Führerschein vor dem 27.12.16 bekommen - du darfst Alles gedrosselt fahren
  • Du hast deinen A2 Führerschein nach dem 27.12.16 bekommen - du darfst nur noch Maschinen mit offen bis 96ps drosseln und fahren.

Einzig und allein das Datum von deinem Führerscheinerwerb ist ausschlaggebend. Daher hat jeder ein Problem, der sich letztes Jahr sein (zu) großes Bike gekauft hat und jetzt erst seinen Führerschein macht - Pech gehabt

Zulassen darfst du Alles, nur fahren auf öffentlichen Straßen nicht. 

Mit der Füherscheinklasse A darfst du auch mit drosseln auf 48ps fahren; nicht jeder traut sich gleich zu, mit weit über 100ps umgehen zu können. 

Hallo,

das wird gerne durcheinandergeworfen.

Für das Drosseln auf 35 kW von Motorrädern mit mehr als 70 kW ursprünglicher Leistung zählt einzig und alleine das Datum des Erwerbs der Fahrerlaubnis.

Wann ein Motorrad gedrosselt wurde oder wann man es gekauft hat ist dafür absolut unwichtig und total egal.

Hast du den A2 nach dem 27. Dezember 2016 gemacht oder musst ihn noch machen, dann kommen für dich nur noch Motorräder mit maximal 70 kW auf 35 kW gedrosselt in Frage.

Viele Grüße

Michael


ob du die fahren kannst, kommt auf den Erwerb deines Führerscheins A2 an

Suzuki GS 500 E mit A2 erlaubt?

Gude :) Frage steht ja oben, Man darf ja bis zu 35 KW haben (oder 0,2 pro KG) doch auf dem Wiki steht jetzt 174 Trocken (sind dann 34,8) und Leer 188 (37,6) also wie ist das denn jetzt mit dem A2 ^^ muss eine drossel rein ? oder kann ich die auch so fahren. Danke im vorraus :)

...zur Frage

Updates zur neuen Regelung vom A2 Führerschein?

Hi,

Ich mache demnächst meine Aufstiegsprüfung von A1 auf A2. Da ich am liebsten eine Suzuki GSX R600 Drosseln lassen würde, wollte ich nach updates fragen wegen der neuen A2 Regelung. Ich werde am 5. Oktober 18 Jahre alt. Allerdings habe ich erst am 7. November vor 2 Jahren meinen A1 Führerschein bestanden. Die Sitzung vom 8. Juli wurde ja auf Ende September vertagt. Also wollte ich nicht nur fragen ob es updates gibt, sondern auch ob ihr glaubt das ich das rechtzeitig schaffen kann? Ich hätte meine Prüfung am 7. Oktober. Und wenn ich am 7. Oktober bestehe würde ich ja unter den Bestandsschutz fallen? Auch wenn ich erst am 7. November auf mein Motorrad steigen dürfte oder?

MfG

...zur Frage

A2 Führerschein 2017 - Motorrad mit 72kW(98PS) auf 48 PS drosseln?

Hi, habe 2017 meine A2 Führerschein gemacht. Laut einer neuen EU-Regelung soll man anscheinend nur Motorräder bis 70kW(95PS) drosseln können. Kann ich auch ein motorrad mit 72kW(98PS) drosseln lassen? Das sind ja nur 2 kW Unterschied..

...zur Frage

Ab wann kann ich meinen Motorradführerschein machen, um eine 600er zu fahren?

Hallo, ab wann kann ich den Motorradführerschein machen, mit dem ich eine 600er fahren kann. Ich würde ihn gerne mit dem Autoführerschein zusammen machen. Ich meine gehört zu haben, dass ich ihn mit 17,5 anfangen kann, aber ich muss die 600er drosseln für 2 Jahre.

Das Motorrad, welches ich dann nach dem Führerschein fahren möchte ist: Suzuki gsx r 600

Danke im Vorraus!

...zur Frage

SUZUKI gsx r1000 r oder nur gsx r1000?

Hallo Leute.
Ich habe eine Frage an euch. Ich mache jetzt bald mein A2 Führerschein für das Motorrad und möchte mir danach beziehungsweise während dessen eine Suzuki GSX r 1000 r oder eine GSX r 1000 holen. Ich liebe dieses Motorrad einfach und weiß, dadurch dass ich damit schon gefahren bin und auch schon drauf gesessen habe, das es perfekt zu mir und meiner Körperform passt. Daher gibt es für mich dort kein Diskussionsbedarf. Nun ist meine Frage, ob ich mir die GSX r 1000 R oder nur die GSX r 1000 holen soll, da die Unterschiede doch nicht so gravierend sind, bis auf die verbesserte Front Kabel den Quick Shifter und einige optische Details. Haltet ihr da den Preis unterschied für lohnenswert oder eher nicht.

...zur Frage

Motorrad 25/35 kW Unterschied? (GSX-R, Suzuki)

Hallo Leute,

Ich hatte vor, mir in kürze ein Motorrad zu kaufen. Gedacht habe ich an die Suzuki Gsx-R 750 ab dem Baujahr 2004 (WVB3). Nun ist es so, dass es für die Suzuki (noch) keine Drossel auf 35 kw gibt, lediglich eine auf 25kw. Ich habe bereits bei alphatechnik angerufen und gesagt, dass auch in den nächsten Wochen keine entsprechende Drossel auf den Markt kommt.

Nun ist meine Frage, wie spührbar der Unterschied zwischen 25 und 35 Kw ist? Macht es in der Beschleunigung und Endgeschwindigkeit wirklich so viel aus?

Hilfreich wären auch Zahlen in Bezug auf die Endgeschwindigkeit.

Vielen Dank schonmal im Vorraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?