Zulassung für eigenbau?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

natürlich bekommt man eine zulassung wenn ein sachverständiger alles abgenommen hat.

bei 50-60km/h ist es allerdings kein fahrrad mehr. dazu muss dann eine versicherung gefunden werden die das fahrzeug auch verscihert und ein führerschein ist ebenfalls notwendig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles was schbneller als 6 km/h fährt, muss eine Zulassung bzw ein Versicherungskennzeichen haben.

Da musst du dann mit zum TÜV und das Fahrrad abnehmen lassen. Danach kannst du es Vrsichern und bekommst ein Versicherungskennzeichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von webya
13.07.2017, 20:35

nein, ab 25km

0

Das wir teuer ist aber möglich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von atijaja
13.07.2017, 18:58

wobei über 45 km/h ich glaube das wird nichts

0

Was möchtest Du wissen?