Zulagen im öffentlichen Dienst?

2 Antworten

Das bedeutet Ausbeutung durch die Hintertür. Entweder du machst die Tätigkeit einer E 8 oder eben nicht. Wie sollen diese Zulagen begründet werden, ich spekuliere mal, dass hierfür die Leistungszulage herhalten muss. ( die AG Seits jederzeit wieder gestrichen werden kann) . Achte nur darauf, dass eine so super Personalabteilung, dir nicht aus einem unbefristeten Vertrag einen befristeten macht. o.O. 

Wenn du dich nach Elterngeld erkundigst und in der Richtung planst, bedeutet das im Umkehrschluss, dann hast du nach Elternzeit nur Anspruch auf eine E6 Tätigkeit. Finanziellen  Nachteil in dem Sinn hast du evtl nur, wenn du bereits in der Endstufe bist, je nachdem welcher Teil des TVOED für dich zählt. 

Ich würde mich aber noch beim Personalrat erkundigen, evtl nach 6 Monaten Antrag auf tarifgerechte Eingruppierung stellen. 

Für die Rente ist das Brutto-Einkommen maßgebend.

Nur die Frage die sich mir stellt, wenn du auf eine andere Stelle versetzt wirst, wird da deine derzeitige Stelle neu besetzt.

Sollte die bisherige Mitarbeiterin wieder zurück kommen, fehlt dir ja der Arbeitsplatz.  Lasse es dir schriftlich geben, dass du dann wieder auf deinen bisherigen Arbeitsplatz zurück kannst.

Wie wirkt sich eine Kündigung während der Elternzeit auf Elterngeld und Versicherung aus?

Ich bin derzeit in Elternzeit und beziehe Elterngeld. Ich habe 3 Jahre Elternzeit angemeldet, mit dem Vorbehalt früher wieder zurück zu kehren. Nun möchte ich nach Ablauf des Elterngeldbezuges (also nach 12 Monaten) bei einem anderen Arbeitgeber anfangen. Sollte ich mit meiner Kündigung bzw. der Bitte um einen Aufhebungsvertrag noch warten oder hat es keinen Einfluss auf meine Versicherung und das Elterngeld, wenn ich während des Bezugzeitraumes quasi arbeitslos bin?

...zur Frage

Weihnachtsgeld in Elternzeit und 450€Job?

Huhu.. ich war ein Jahr in Elternzeit und habe ein Jahr lang Elterngeld bezogen. Da aber dann meine geplante Betreuung abgesprungen ist, konnte ich nicht zurück auf meine 50% Stelle. Ich habe dann meine Elternzeit verlängert und arbeite seitdem bei meinem Arbeitgeber auf 450€ Basis.

Denkt ihr ich bekomme Weihnachtsgeld? Denn, dies habe ich sonst immer bekommen.. Was steht an erster Stelle, die Elternzeit oder der 450€ Job?

Danke ihr lieben

...zur Frage

Versetzung als Lehrerin nach Elternzeit NRW?

Hallo zusammen!

Ich habe eine Frage zur Versetzung nach der Elternzeit als Lehrerin in NRW. In der Region unserer Wahl ist im Moment keine Stelle mit meiner Fächerkombination zu bekommen. Ich wurde jetzt aber von einer Schule angefragt, die leider 80 km weit weg ist. Für eine kurze Zeit wäre das für mich ok, aber nicht für lange. Kann man sich nach einer Elternzeit problemlos versetzen lassen (auch noch in der Probezeit)? Wir versuchen gerade eh ein Kind zu bekommen. Von daher wäre die Pendelei ja vmtl nicht für lange. Wenn ich dann allerdings nach der Elternzeit wieder dahin zurück müsste, dann würde ich mir die Fahrerei nicht antun.

Vielen Dank schon im Voraus an alle Antwortgeber!

...zur Frage

Arbeits-/Zwischenzeugnis vor Mutterschutz/Elternzeit

Ich habe nicht mehr lange zu arbeiten, gehe dann in Mutterschutz und nehme Elternzeit. Ob und wann ich in die Firma, in der ich seit 1995 arbeite, zurück kehren werde, weiß ich nicht. Vielleicht ergibt sich etwas anderes, am Wohnort oder Ähnliches. Wäre es sinnvoll sich jetzt ein Zwischenzeugnis ausstellen zu lassen, oder erst wenn das Arbeitsverhältnis tatsächlich enden sollte, weil ich was anderes in Aussicht hätte ein reguläres Arbeitszeugnis?

...zur Frage

Hallo, ich arbeite beim öffentlichen Dienst jetzt habe ich eine Frage wegen der Entgeltgruppe ich bin jetzt seit einem Jahr in der EG Fall 1?

  Also das heisst seit dem 10.07.2017 in der EG 5 FalGr 1wann würde ich in die Fallgruppe 2 kommen?

...zur Frage

Hausfrau werden

Ich bin momentan in Elternzeit und habe noch meine alte Stelle. Ich denke jedoch darüber nach zu kündigen, weil ich vermutlich nicht an diese Stelle zurück kehren will.

Jezt frage ich mich, was sich dadurch in meinem Leben ändert, z.B.....

Krankenversicherung...

Mitgliedschaft in Berufsgenossenschaft...

Mitgliedschaft in berufsspezifischer Altersvorsorge (entsprechend Rentenversicherung)

Steuerklasse...

Soll ich lieber die Stelle behalten und zur Not kündigen, wenn ich eine neue Stelle in Aussicht habe? Welche Stelle könnte mich beraten?

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?