Zukunftstängste mit 18 Jahren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey :)

Mal ganz direkt gesagt ---------> Du solltest versuchen, dein Leben & auch dich sowie die Zukunft optimistischer zu sehen! Vieles wenn nich sogar ALLES steht und fällt nämlich mit der Art, wie man an sein Leben rangeht & wer sich alles schwärzer malt als dass es ist, der hat dann eben auch solche Gedanken bzw. Ängste! Es ist alles eine Frage der Optik & wer positiv denkt, der handelt und fühlt gaaaaanz anders als jmd., der total negativ gesonnen ist.. ist echt so :)

Mache dir doch mal eine Strichliste --------> WAS ist an deinem Leben denn aktuell positiv & was nicht?! Sicherlich überwiegt das Positive :) Mir gab mein bester Kumpel als ich vor ca. 2-3 Jahren mal 'nen paar Probleme sah exakt diesen Tipp -----------> und er hat mir total geholfen :) Mache das mal, das baut dich sicher auf!

Genieße dein Leben, halte dich an den SChönheiten fest die dir dein Umfeld bietet... denke positiv, gehe offen auf dein Leben zu & mache dir mal klar, vor was du dich konkret fürchtest: Ein "erkannter" Feind ist kein "Unbesiegbarer" mehr :)

Und halte dir immer vor Augen: Keiner geht seinen Weg allein :)

In diesem Sinne alles alles Gute :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Gefühle kenn ich nur zu gut.Das beste ist einfach wenn du dir vor Augen führst was du alles erreichen kannst wenn du bestanden hast.Denk nicht so viel darüber nach ob du es schaffst oder nicht auch wenn es schwer fällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder kommt einmal in so eine gedankenphase. Bleib ruhig, mach dir klar dass du dich im hier und jetzt befindest. Alle entscheidungen die du in deinem leben triffst, triffst alleine du. Mach dir nicht allzu viele gedanken darum, was in den nächsten 10 jahren passiert. Einen ungefähren plan solltest du haben, ins detail vorplanen kann man jedoch sowieso nichts. Es wird alles mit der zeit kommen da bin ich mir sicher. Versuche im hier und jetzt zu leben und achte nicht zu sehr auf deine zukunft, wer weis vielleicht öffnet sich dir morgen eine neue chance für eine komplett neue, andere zukunft? Das leben ist unberechenbar, investiere nicht zu viel zeit ins planen deiner zukunft. Mach dir klar was dir gefällt und du definitiv nicht verlieren willst (hobby, berufswahl,...) und konzentriere dich darauf. Alles kommt mit seiner zeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ehrlich du machst mir ein bisschen Angst. Ich bin auch 18 aber noch ein 3/4 Jahr vor Abi. Ich mach mir noch keine Gedanken wegen Zukunft. Ideen was ich machen will hab ich. Ich denk nicht dass nichts klappen wird.

Aber wieso weißt du jetzt April noch nicht ob du Abi hast? Bei uns in Rheinland-Pfalz wissen die 13er das schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
UnderTheSkin 19.04.2016, 22:33

In jedem Bundesland ist es anders, ich bin woanders. Wir machen Abi erst im April immer und es gibt bei uns das G8 System also nur 12 Klassen

1

Bleib lockerund versuch einfach immer das beste zu machen aus dem was du hast wird schon alles irgendwie gut laufen! :D

Und noch viel erfolg bei der suche nach einem ausbildungsplatz! :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?