Zukunftspläne Kauffrau für Büromanagement

1 Antwort

Den Kaufmann für Büromanagement wird es erst ab dem 01.08.14 als neues Berufsbild geben. Die Wahlqualifikation Kaufmännische Steuerung und Kontrolle geht sehr stark in den Bereich Controlling/Kostenrechnung. Gut dazu passen würde eher Öffentliche Finanzen, da dies stark in den Bereich Betriebliche Bilanzierung hineinreicht. Mit Deiner Wahl würde sich der Controller (IHK) anbieten bzw. der der Bilanzbuchhalter (IHK). Beide sind hochangesehene und sehr gefragte Aufstiegsweiterbildungen. Allerdings musst Du dafür ein sehr gutes Zahlenverständnis (nicht Mathematikverständnis !) und Freude am Umgang mit komplexen Zahlenwerken mitbringen. Sonst wird das garantiert nichts ! Du brauchst je nachdem 1 bis 2 Jahre einschlägige Berufserfahrung im Rechnungswesen, allerdings erst zum Prüfungszeitpunkt. D.h. Du kannst auch schon früher mit dem Lehrgang anfangen !

Von einem Betriebswirt unterhalb der Fachhochschul- bzw. Universitätsebene würde ich Dir eher abraten. Da ist der Controller oder Bilanzbuchhalter am Arbeitsmarkt nach meiner Einschätzung eher vorteilhafter. Du solltest ruhig mal die Stellenanzeigen beim Jobcenter und auf anderen Portalen regelmässig lesen, wenn Du sowas vorhast.

http://www.zv-online.de/download/ausbildung/Lernziel_6_Kaufm_Steuerung_und_Kontrolle.pdf

Was möchtest Du wissen?