Zukunftsaussichten Fremdsprachenkorrespondent Fernschule.?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

möglicherweise kann dir die Berufsberatung der Agentur für Arbeit weiterhelfen.

Auch unter folgendem Link findest du Erfahrungsberichte zur/m Ausbildung / Beruf der/s Fremdsprachenkorrespondent/in:

ciao.de/Erfahrungsberichte/Fremdsprachenkorrespondent_in__137766

Was den Beruf des Fremdsprachenkorrespondenten angeht, so habe ich immer den Eindruck, dass man mit einer Ausbildung zur/m

Fremdsprachensekretär/in besser fährt.

Die meisten Fremdsprachenkorrespondenten arbeiten wohl als

Sekretär/in, Sachbearbeiter/in in mehr oder weniger großen und

internationalen Firmen.

:-) AstridDerPu

Fremdsprachensekretärin scheint es aber als fernkurs leider nicht zu geben :/

0

Hab das als schulische Ausbildung gemacht und sowas wird bei uns hier gar nicht gesucht nicht einmal die größeren Firmen 🙄 hatte nur eine Firma gefunden die hatten dann aber jemanden genommen die schon Berufserfahrung hatte

Danke. Und was machst du jetzt wenn ich fragen darf? LG 

0

arbeite in einem Büro und bin die meiste Zeit am Telefon was mir nicht so Spaß macht :/ bin deshalb momentan auf der Suche nach etwas neuem bzw eben für eine neue Ausbildung nächstes Jahr dann

0

Jugendamt will Fernschule nicht zahlen! Alternativen?

Hallo... Ich bin 16 Jahre alt und habe letztes Jahr meinen Hauptschulabschluss gemacht. Danach bin ich 4 Monate in eine Psychiatrie gegangen, da ich die Schule nicht mehr weitermachen und konnte und auch keine Ausbildung machen konnte aus folgenden Gründen: Depressionen (will nicht mehr leben, bin aber bis jetzt noch nicht suizidal), Schulangst, Soziale Phobie.

Nach 4 Monaten in der Psychiatrie wurde ich rausgeworfen, da ich eine Magenspiegelung machen wollte. Nach 2-4 Stunden bekomme ich starken Hunger mit richtigen Schmerzen und auch Magengeräuschen, die dann verschwinden, wenn ich etwas esse. Mein Therapeut war davon überzeugt, dass es psychisch ist. Ich bin anderer Meinung. Trotzdem bin ich noch Ambulant in Behandlung.

Jetzt möchte ich gerne die Flex- Fernschule (https://flex-fernschule.jimdo.com/) machen, da ich immer noch nicht in die Schule gehen kann. In der Zeit, in der ich meinen Realabschluss machen würde, könnte ich versuchen mein Leben wieder in den griff zu bekommen, Praktika machen, um den richtigen Beruf zu finden, und ich hätte einfach mal ein bisschen Zeit nachzudenken, ohne den ganzen Druck und versuchen etwas aus meinem Leben zu machen... Und danach hätte ich einen besseren Schulabschluss und somit bessere Chancen im Berufsleben. Das Jugendamt will die Kosten jedoch nicht übernehmen, da ich schon einen Abschluss habe. Da ich aber nichts anderes machen kann, ist die Flex-Fernschule die einzige Möglichkeit und das Problem ist auch, dass ich von der Klinik als Schulfähig entlassen wurde, obwohl ich das nicht bin! Mit der Flex-Fernschule hätte ich Zeit etwas zu ändern und auch Motivation und sogar etwas Hoffnung. Alles andere würde mich endgültig zerstören... Ich schaffe es einfach nicht mehr und will es auch ehrlich gesagt nicht...

Ich brauche unbedingt Rat! Wie kann ich das Jugendamt überzeugen? Oder gibt es noch andere Wege, der Schulpflicht aus dem Weg zu gehen?

...zur Frage

zahnmedizinische fachangestellte/r wer hat erfahrungen damit?

Hallo, wollt mal fragen wie dieser Beruf so ist und was man da alles macht und ob es spaß macht :) ich wollte eigentlich Einzelhandelskauffrau werden aber es ist halt gerade schwer da eine ausbildung zu finden. dann hab ich an zahnmedizinische fachangestellte gedacht ich wollte fragen ob da jemand erfahrungen hat und ob es ein guter beruf ist ich überleg nähmlich ob ich mich bewerbe :) und wie lange so eine ausbildung dauert und ob man geld im ersten Lerjahr kriegt?

LG

...zur Frage

Synchronsprecher werden - einfach oder schwer?

Hey!

Ich will schon lange Zeit Synchronsprecher werden, doch ich dachte, bzw. denke, dass das ziemlich schwer ist, da man eine gute Stimme braucht und Hochdeutsch können muss, etc. Auch habe ich mir schwer vorgestellt, als Synchronsprecheranfänger Arbeit zu finden... Und wie ist die Bezahlung, wenn man wirklich nur Synchronsprecher ist? Ist das überhaupt möglich? Denn meistens sind die Leute vom Hauptberuf her Schauspieler o.ä. und machen das Synchronsprechen eher als Nebenjob.

Ich weiß auch nicht, wie schwer so etwas ist. Ich suche schon ziemlich lange nach einem Video, wo man mal Voice Actors während der Arbeit sieht und dabei alles erklärkt bekommt, aber bisher habe ich noch keins gefunden...

Also, nochmal die Fragen in Kurzsfassung:

-Ist der Einstieg in den Beruf schwer? (Arbeit zu finden)

-Ist es generell schwer, Synchronsprecher überhaupt zu werden?

-Wird man relativ gut bezahlt?

-Kann man reiner Synchronsprecher sein?

-Was muss man vorweisen können? (Ich weiß, Studium in Schauspielerei, aber braucht man da einen bestimmten Notendurchschnitt?)

-Ist der Beruf schwer?

Lg!

...zur Frage

Zahnzusatzversicherung! Verkaufen!?

Hallo . Ich bin gelernte Zahnmedizinische Fachangestellte. Ich möchte meinen Beruf erweitern und möchte mich auf die Zusatz Versicherung spezialisieren und evtl auch verkaufen als freier Makler. Da ich vom Fach bin und den Kunden das gewisse Verständnis und auf sie speziell passende Versicherung finden möchte . Ist das möglich ? Muss ich zu einer Makler Firma oder kann ich die Versicherungen auch direkt anschreiben ?

...zur Frage

KFO auf welchen beruf kann ich umsteigen?

Auf welchen Beruf kann ich umsteigen als Zahnmedizinische Fachangestellte für Kiefeorthopädie.

Danke im voraus :)

...zur Frage

Piercing - zahnmedizinische fachangestellte

Hallo liebe Leser,

ich würde gerne wissen ob man in dem Beruf "Zahnmedizinische Fachangestellte" ein Lippenpiercing tragen kann ?! Natürlich nur ein Stecker - kein Ring :)

Würde mich über Antworten freuen !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?