Zukunft: Wie soll ich mich entscheiden?

5 Antworten

Dann hättest du doch die Ausbildung da fertigmachen können. Der nächste Arbeitgeber wird dich sicher fragen, warum du abgebrochen hast.

Auch mit einer Kaufmännischen Ausbildung kann man danach noch viel anfangen, aber immer noch besser, als keine Ausbildung.

Bei einem Studium kannst du auch in ein Tief fallen, je nachdem wie schwer das sein kann..

Hier kennt dich ja keiner und demzufolge kann man dir auch nicht raten, was du tun sollst.

Überlege dir genau, was DU willst und dann entscheide nicht nur mit dem Bauch sondern auch mit dem Kopf und richte deine Gedanken nicht darauf, was deine Eltern wollen (die haben es sich auch nur gut gemeint), die kennen dich und deine Fähigkeiten, sondern es ist dein Leben und was du willst und daraus machst.

Es ist egal, ob du deine Ausbildung weitermachst oder Studieren willst, du solltest auch noch Freude und Spaß daran haben, denn nur dann wird man glücklich und zufrieden mit dem was man tut.

Folge deinem Herzen. Du wirst es sonst später bereuen. Spätestens in ein paar Monaten wird es dir vermutlich wieder so gehen. Ich kenne das.

Warum kannst du das nirgends richtig studieren? In Potsdam geht das mit Fachabitur!

Folge deine Seele herze alles mogliche du wirst es schaffen mein junge leg los

Was möchtest Du wissen?