Zukunft Film in dem Menschen nur sterben wenn sie möchten?

1 Antwort

Könnte "Soylent Green" sein. Hierzulande wurder er unter dem Titel "… Jahr 2022 … die überleben wollen" veröffentlich. Allerdings ist der deutlich älter als 12 Jahre.

Werden in der Zukunft nur noch Maschinen Krieg gegeneinander führen?

Das Militär arbeitet an Kampfrobotern. Wenn nur die Roboter sich bekriegen, wäre das nicht eigentlich gut? Dann müssten keine Menschen mehr sterben.

...zur Frage

Mensch im Sterben, wie Menschen Angst vor dem Tod nehmen?

Die Ärzte haben die Lebenserhaltenen Maßnahmen und Behandlungen bei meiner Krebskranken Oma nun eingestellt. Sie weiß, dass der Tod nun auf sie wartet und weint sehr viel. Ich weiß nicht mehr, wie ich ihr helfen kann, zumal ich selbst unglaublich trarig bin. Was kann ich tun, um ihr die Angst vor dem Sterben zu nehmen?

...zur Frage

Jugendfilm der sich mitdem Tod auseinander setzt?

Hallo! Ein guter Freund von mir musste heute morgen an einem Verkehrsunfall sterben. so ganz kann ich das noch nicht begreifen oder bearbeiten..Ich bin 14 Jahre alt und suche einen Film der sich mit dem plötzlichen Tod eines Menschen auseinander setzt.. Also, dass man siene Oma i-wann verliert, ist ja klar. Aber ich mein jetzt speziell so Freunde, Eltern, Geschwister usw.Hätte da jmd einen Tipp?Danke im vorraus!

...zur Frage

Suche den Titel eines Filmes?

In dem Film geht es um Menschen die nicht einschlafen dürfen weil ein virus oder so ausgebrochen ist der sie im schlaf angreift und sie dann sterben also versuchen sie nicht einzuschlafen und sich wach zu halten

...zur Frage

Warum hat man Angst vor dem Tod (Leben, Sterben)?

Ich meine, diese Angst ist doch irrational. Wir sterben doch alle. Für mich ist der Tod etwas wunderschönes und ich freue mich darauf.

Warum haben Menschen Angst davor?

...zur Frage

Ich weine seit neustem, wenn Menschen in Filmen sterben

Seit kurzem fange ich immer richtig an zu weinen, wenn Leute in Filmen sterben, und andere dann traurig sind. Und zwar weine ich nicht hauptsächlich darum, weil mir die Menschen so leid tun, sondern weil ich an meine Oma denken muss. Sie ist vor ca. einem Jahr gestorben, und ich habe sie gefunden.

Vorhin ist in einer Serie z.B. jemand ertrunken, und ich habe wieder ohne Ende um meine Oma geweint. Aber warum verbinde ich jeden Tod mit meiner Oma? Sie ist ja nicht ertrunken. Manchmal weine ich auch um sie, wenn ich nur jemanden anders weinen höre. Das ist doch nicht mehr normal, dass ich jeden Tod mit ihr verbinde und alle paar Tage wegen einem blöden Film um sie weine, oder? Was kann ich tun, um nicht alles mit ihr zu verbinden?

Vielen Dank.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?