Zukunft des Gamings?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mir egal, ich bleib immer dem PC treu. Das wird auch so bleiben, PC FOR THE WIN! Sche1ß auf diese ganzen Steam oder Nvidia halb-Konsolen.. :D

IDC16 10.11.2015, 22:52

Da teile ich deine Meinung, Konsolen find ich auch nicht wirklich gut, von dieser Nvidia k*cke (shield) ganz zu schweigen. allerdings glaube ich doch, dass es in zukunft vor allem für jugendliche, die nicht so viel geld für hardware ausgeben (können), ein guter kompromiss sein wird, sich sein eigenes spiel zu streamen...

0
IDC16 10.11.2015, 22:52

danke für die Antwort :D

0

Nee. Man wird trotzdem noch immer einen eigenen pc haben zum arbeiten und so. (Ist btw. Auch 100mal sicherer) und wenn du mal kein internet hast kannst du trotzdem weiterspielen

IDC16 10.11.2015, 22:44

Ok, danke für die Antwort. Ich denke ja, dass man zwar für Office Anwendungen einen heimrechner benötigen wird, allerdings viel leistung von externen servern stammen wird, sodass man für aaa spiele keinen gaming rechner mehr braucht... wenn es sich entsprechend weiterentwickelt.

0
InstantPanda 10.11.2015, 22:46

Ich denke mal gaming wird sich in zukunft sowieso wieder aufteilen. Also so dass es dann einmal die multiplayer spiele gibt csgo und andere esl games und vermutlich wieder sehr viele offline spiele. Finde ich aber gut dass es wieder back to the roots geht.

0
InstantPanda 10.11.2015, 22:50

Jedenfalls würde ich das nie machen. Vorallem hat auch nicht jeder so ne schnelle leitung dass du spiele wie ac unity gut spielen kannst. Wenn du dir mal die ram auslastung anguckst... Die steigt rasant. Irgendwann reicht da eine normale internet leitung nicht mehr um 144 fps zu erreichen.

0
IDC16 10.11.2015, 22:56

stimmt. vielleicht nutzen firmen das ja dann als grund, die kunden in ihre filialen zu locken...

0
InstantPanda 11.11.2015, 15:12

Gaming café? Sowas wie in thailand? Ne auf lange sicht gesehen lohnt sich ein eigener pc mehr

0

Was möchtest Du wissen?