Zukünftiger AG bescheid sagen?

1 Antwort

Wenn in deinem Vertrag nichts diesbezüglich geregelt ist, dann musst du auch dem AG nicht bescheid geben. Aber: Ich würde dennoch dem AG bescheid geben und mit ihm reden. Der AG kann dich innerhalb der Probezeit jederzeit ohne Begründung rauswerfen. Was ich pers. als AG auch machen würde, wenn mein Azubi nicht ehrlich zu mir ist. Sollte er den Vertrag nicht weiter führen wollen, dann hast du immer noch Zeit um eine Alternative zu suchen. Von anderer Stelle bis hin zum wiederholen der Prüfung etc. 

Danke :) ich werde ihm bescheid geben. Hab ja mit meiner Ehrlichkeit und Offenheit sehr gepunktet im Bewerbungsgespräch. 

0

Prüfung nicht bestanden/Schwanger, wie war es bei euch?

Hey, habe vor 5 Wochen die praktische Prüfung MFA wegen 5 Punkten nicht bestanden. Bei meinem alten AG bin ich nicht mehr, dort wurde ich von einer Kollegin 2 Jahre lang nur aufs übelste Gemobbt. Mit AG reden und Beschweren hat leider nichts geholfen.

Nun muss ich für 6 Monate einen Job finden, bin auch schon fleißig am Bewerbungen schreiben. Wie war das für euch?

Gibt es auch Mädels, die in diesen Zeitraum Schwanger wurden?

...zur Frage

Ausbildungsvertrag unterschreiben aber noch nich sicher ob ich es Ausüben möchte?

Hallo, ich habe einen Ausbildungsvertrag unterschrieben und würde mich gerne noch für das BK bewerben, muss ich jetzt den Beruf ausüben oder kann ich sagen das ich doch nicht möchte obwohl ich schon alles unterschrieben habe.

Danke im Voraus

...zur Frage

braucht man das realschulabschluss zeugnis nochmal?

hey leute, ich bin bald mit der realschule fertig, und mein zeugnis passt auch soweit.

unsere ganzen lehrer sagen immer, dass man das zeugnis später noch ständig braucht, und so. also ich gehe jetzt auf FOS (fachoberschule) um dort mein fach-, bzw. allgemeines abitur noch zu machen. und wenn ich mich danach irgendwo bewerbe, egal ob ausbildung oder uni, wird dann überhaupt noch auf das realschulzeugnis geachtet?

würde mich mal interessieren. LG fknemmy ♥♥

...zur Frage

Was wenn Fachoberschule nicht bestanden, Ausbildung somit gefährdet?

Ich habe einen Ausbildungsplatz bekommen wo ein Realschulabschluss Voraussetzung ist, den ich besitze. War auch beim Vorstellungsgespräch und habe den Vertrag unterschrieben. Mein zukünftiger​Arbeitgeber weiß das ich die Fachoberschule besuche, aber was ist wenn ich diese nicht schaffe? Kann er deswegen meinen Ausbildungsplatz nachträglich zurücknehmen? Obwohl ich ja den Realschulabschluss habe? Bin mir gerade sehr unsicher und möchte nicht die Ausbildung verlieren noch bevor ich sie überhaupt antreten konnte...

...zur Frage

Wann muss der Chef das bestehen der Probezeit verkünden?

Hallo zusammen,

gibt es eine gesetzliche Regelung, wann der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer Bescheid geben muss ob die Probezeit bestanden ist oder nicht? Oder ist das eher Freundlichkeit, wenn der Arbeitgeber einem frühzeitig Bescheid gibt ob die Probezeit bestanden ist oder nicht?

...zur Frage

Fos, mit welcher Note hat man das Praktikum bestanden?

Hallo ich gehe auf eine fachoberschule und wollte fragen bis zu welcher Notenstufe man das Praktikum bestanden hat, da ich glaube dass ich jediglich 6 Punkte habe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?