zuhause sport machen, aber wie?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Erstmal solltest du sowieso zwischen zwei Trainingseinheiten immer n Tag Pause einlegen, damit der Körper sich erholen kann... und zuhause kann man zum Beispiel Aerobic machen :D Oder Joggen könntest du auch, vielleicht gibts ja Wege, wo dich nicht so viele Leute sehen? Sagtest ja dass du das nicht so magst. Oder du machst Sit-Ups, Liegestütz, etc. Links hab ich grad leider nicht. :o

Kleiner Tipp trink ungefaehr 10 - 15 min vor dem Essen ein Glas Wasser, esse mehrere kleine Mahlzeiten. Weizenbrot, Broetchen,Toastbrot, Nudeln, Reis, Milchspeisen und Konsorten sind nicht gut. Lieber Vollkorn und Misch. Ich habe nur auf Broetchen und Toast verzichtet und habe mir bei der Wurst die vom Gefluegel ausgesucht. Zwischdurch habe ich Obst und Gemuese gegessen und 4 Mahlzeiten.

Achja und noch etwas wichtiges**: verzichte nicht auf Suessigkeiten!** Das ist zum einen sehr frustrierend und zum anderen braucht der Koerper auch mal "was Gutes und suesses". Da kannst Du z.B. Negerkuesse essen. Sie haben nicht besonders viel Kalorien, Trockenobst und hin und wieder mal ein Stuck Schokolade. Aber uebertreibe es nicht.

Ansonsten schau mal hier rein, sind nur 8 min und kann man auch vor dem Fernseher machen:

http://erfolgreich-abnehmen.abnehmen-infos-4u.com/abnehmen/perfektes-bauchmuskel...

Ich drueck Dir die Daumen. LG

bitte aus folgende, ausführlichere gewichtsreduzierungsempfehlung entnehmen, was auf dich zutrifft. diese antwort von mir hat sich kristallisiert auf grund der überwiegenden abnehmfragen (über 95%) die von noch kinder und teenagers gestellt werden. eine persönliche antwort kostet zu viel zeit, wenn sie einzeln getippt werden soll, ich bitte um verständnis. falls erwachsen, bitte die ersten zwei klammmern weglassen.

am besten (deiner mutter sagen, sie möge dir) keine hochkalorischen mahlzeiten mehr (zubereiten) essen, d. h., essen ohne fleisch, fisch, eier, fett, kuhmilch/-produkte, industriezuckerprodukte/getränke, dazu nur stilles wasser trinken + bewegung + geduld. bei der gewichtsreduzierung ist die ernährung ausschlaggebend, sport muss nicht sein, bewegung ist jedoch hilfreich: 5x/woche je 30 min. flotter gehen (nicht joggen oder rennen), draussen an der frischen luft (wasser mitnehmen). kalorienzählen brauchst du dabei nicht, pflanzliche nahrungsmittel: obst, gemüse, samen und ein wenig nüsse (nur diese kommen in betracht, nicht die anderen) haben eine niedrige kaloriendichte, machen satt, überessen ausgeschlossen auch bei mehreren mahlzeiten/tag, das gewicht wird normal gehalten, es brauch aber seine zeit, also nicht gleich hinschmeissen. es sollte jede(r) wissen, dass die geschmacksknospen (deren sklaven wir geworden sind) schnell "umerzogen" werden können.

gehe schwimmen das ist ganz gut :) Sonst Laufen und einfach mehr bewegung Treppen statt Fahrstuhl Fahrrad stadt Bus usw. Und natürlich kein Fastfood Viel Glück

Ich weiß nicht ob dus so magst, aber Aerobic mit so ner DVD in Verbindung mit Ausdauertraining (joggen, schwimmen, Fahrrad fahren) ist super :)

Guck doch einfach mal bei Youtube, da gibt es zig Videos und Anleitungen.

indem du sport machst

Roberto1995 10.07.2011, 20:24

danke ;) PS: geh schlafen ;)

0

Was möchtest Du wissen?