Zuhause Sport machen, besser gesagt, auf der selben Stelle paar Minuten laufen. Das soll beim abnehmen helfen. Stimmt das?

9 Antworten

... dann ist jede noch so kleine sportliche Betätigung gut.

Stimmt. Jede Art Bewegung ist gut für den Körper und kann beim Abnehmen unterstützen. Ob drinnen oder draußen ist zunächst mal egal. Besser drinnen 10 Minuten als draußen gar nicht. Langfristig wird das aber mit Sicherheit nichts mit "Zuhause auf der Stelle laufen", das hält niemand durch, viel zu langweilig, im Grunde ein unnatürlicher Bewegungsablauf und anstrengender, als "normal" zu laufen.

Wenn der "Jemand" sich nicht traut, draußen zu laufen, wäre ein wenigstens ein Laufband zu empfehlen.

Das Wichtigste ist und bleibt aber, weniger Kalorien, daran führt kein Weg vorbei. Ein paar Minuten auf der Stelle zu laufen, bringt bei so einem Übergewicht leider nichts, was man wirklich bemerkt.

bewegung ist bewegung, egal wo. aber ich würde ein laufband oder einen crosstrainer bevorzugen. wenn man größere schritte macht, bringt das vermutlich mehr, als auf der stelle zu dribbeln. eine art "step up" oder zumba halte ich auch für sinnvoll, falls man das haus nicht verlassen möchte.

natürlich ist es an der frischen luft angenehmer und die bodenbeschaffenheit ist natürlicher (wenn man nicht auf asphalt, sondern auf waldwegen läuft, zumindest). und man hat natürliche unebenheiten im boden. das ist zu hause halt nicht der fall.

aber bevor man schlechtes wetter als ausrede benutzt, um gar keinen sport zu machen, sollte man sich lieber drinnen irgendwie bewegen. es gibt genug übungen, die man auch ganz einfach mit einem stuhl oder einer trainingsmatte auf dem boden oder einer improvisierten step up stufe ausüben kann.

im zweifelsfall einfach eine zeit lang hampelmann machen oder die treppe hoch und runter laufen. alles ist besser als gar keine bewegung!

1

Alles ist besser als nix.

Der Plan Deiner Freundin müsste mit 2 x täglich 10 Minuten anfangen, um das ganze mehr zu ritualisieren. Das immerhin ein Anfang mit leichter Eingewöhnung.

Sehr dicke Leute sollten mit dem Fahrrad fahren. Das ist viel motivierender und für die Gelenke nicht so eine Belastung. Es gibt schneller Erfolgserlebnisse.

Wer wie ein schlachtreifes Schwein aussieht, wird niemals in der Öffentlichkeit joggen. Das wäre unendlich peinlich.

Das hilft beim Abnehmen NICHT. Dabei hilft nur brutales und präzises Kaloriensparen.

Was möchtest Du wissen?