Zuhause raus geflogen?

8 Antworten

Suche dir eine Wohnung und stell dich auf deine eigenen Füße. Das Hotel Mama hat jetzt für dich geschlossen.

Ich kenne den Grund deiner Auseinandersetzungen mit deiner Mutter nicht, aber für einen jungen Mann, der auch in der Lage ist zu arbeiten und sich seinen Lebensunterhalt zu verdienen, sollte es auch möglich sein, dass er seine eigene Wohnung bewohnt.

Also wenn du nur ab und zu nach Hause "wegen der Wäsche und so" bist, dann brauchst du dieses Zuhause nun wirklich nicht mehr. Hast einen Job, also bist in der Lage, dir eine eigene Bleibe zu mieten.

Kaufst jetzt einen schönen Blumenstrauß, lädst deine Mama zum Essen ein und klärst mit ihr, dass du noch solange dein Zimmer nutzen möchtest, bis du was gefunden hast (max. 3-6 Monate). Und wenn du schon deine Wäsche wäschst, dann kannst du ja ihre gleich mitwaschen und ab und zu mal den Staubsauger in die Hand nehmen.

Du wirst Dir eine Wohnung suchen müssen. Miete kannst Du ja zahlen. Und erkundige Dich beim Einwohnermeldeamt, ob Du tatsächlich abgemeldet wurdest.

wegen Wäsche und so

Dafür war Deine Mutter also gut genug?

Man Diggee, sie hat genug Geld bekommen

0
@Kentiko12

Wenn Du mit Deiner Mutter auch so redest bzw. geredet hast, finde ich den Rauswurf mehr als gerechtfertigt.

Respekt ist nicht so Dein Ding, oder?

1
@beangato

Respekt beweisen ich jeden Menschen, es war lediglich eine Frage was ich jetzt machen kann. Alles gut der Thread kann geschlossen werden.

0

Was möchtest Du wissen?