Zuhause Brücke aus dem Stand lernen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe Brücke von oben gelernt indem ich mich zuerst mit dem Rücken zur Wand hingestellt habe und runtergegangen bin. Als ich das gut konnte hab ich mich auf mein Bett gestellt (es geht auch mit einer Matratze oder mit einer weichen Turnmatte) und habe die Brücke von oben dort probiert. Am Anfang kannst du die Füße noch etwas weiter auseinanderstellen( später kannst du es versuchen sie näher zusammenzustellen). Dann streckst du die Hände und hebst den Kopf sodass du deine Hände siehst. Dann lässt du dich genau so rückwärts fallen und versuchst so nahe wie möglich zu den Füßen zu kommen. Wenn du das oft übst und es ca.5-mal hintereinander jeden Tag schaffst ohne dir den Kopf am Boden anzustoßen schaffst, kannst du es draußen im Garten oder auf einer anderen Wiese versuchen. Wenn du es dann immernoch kannst, versuch es am Steinboden und du wirst es schaffen :) Wenn du jemand hast dem du vertraust und der auch stark genug ist dich zu halten, lass dir zum ersten Mal am harten Boden von jemanden helfen. Viel Glück!

Ich kenne nur die Übung bei der man die Wand runterläuft. Aber du kannst auch jemanden bitten, der dir Hilfestellung leistet z.b. Mit den Händen deinen Rücken stürzt beim runtergehen. Egal wie, ich würde immer eine sportmatte drunterlegen, falls mal was schief geht. Viel Erfolg

Dankee 😃😃

0

Was möchtest Du wissen?