zugticket gefunden

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bist du sicher, dass du wirklich eine Fahrkarte gefunden hast, und nicht bloß einen alten Zahlungsbeleg?

Was steht denn genau drauf?

Geld bekommst du gar nicht, da es mit der Kreditkarte bezahlt wurde, würde bei Erstattung das Geld aufs konto zurückgebucht werden. Wenigstens also die Genugtuung für den armen Verlierer. Ich finde es arg schlimm, das du es überhaupt in Erwägung ziehst, Geld daraus zu schlagen. Leider steht ja der Name nicht auf dem Ticket, aber das du es behalten sollst, war wohl auch eine selten dämliche Aussage des Personals. Schade, das man nicht herausbekommt, wer so eine Äußerung macht.

Zurückgeben kannst du das Ding wohl nicht an den Eigentümer? Bzw. eig. müsste doch ein Name drauf stehen?

Moralisch wäre es natürlich richtig, das Ding im Fundbüro o. ä. abzugeben.

Sonst versuchs nochmal bei einem anderen Schalter und sag das es deine/die von deinem kranken Bruder ist und du sie wegen irgendwas doch nicht brauchst. Ob man da noch was machen könne. Gezahlt haste das Ding in bar und ne Kreditkarte haste halt nicht.

Was anderes fällt mir da auch nicht zu ein...

Steht drauf, wie es bezahlt wurde...

0

warum hast du das ticket nciht beim fundbüro abgegeben?

wenn du nciht nachweisen kannst, das es dein ticket ist, bekommst du auch kein geld

Du solltest das Ticket bei der Bahn abgeben, denn solange es noch gültig ist, kann der Verlierer es suchen und damit fahren. Wenn du das Ticket behältst nennt man das Fundunterschlagung. Ergo, du kriegst kein Geld, warum auch?

Garnicht, wenn du ehrlich bist, gibst du die Karte ab und verzichtest auf irgendwelches Geld. Schon mal dran gedacht, dass derjenige, dem sie gehört, vielleicht nicht so viel Geld hat und das Ding sucht ?

war ja da aber die haben gesagt ich solls behalten

0

Mach halt ein paar Ausflüge mit der Bahn und nutze das Ticket. ;)

Was möchtest Du wissen?