Zugriff auf FritzBox für Installation eines Repeaters?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Brauchst du nicht zwingend. Bei der manuellen Konfiguration kannst du ja die Daten des Routers eingeben.

Kommt eben auf den Repeater an. Je billiger desto meh stimmt da fast immer in dem Bereich.

Du solltest übrigens auch prüfen, ob du wirklich einen Repeater brauchst, oder ob nicht auch ein AccessPoint reichen würde. Die meisten Billig-Repeater funken nur auf einem Kanal und halbieren somit den Durchsatz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich gehe davon aus, dass Du die Zugangsdaten für das W-LAN hast, sonst wärst Du nicht online.

https://www.amazon.de/dp/B014VY6W3E/ref=olp_product_details?_encoding=UTF8&me=

Mit z.B: diesem Gerät kannst Du ein bestehendes W-LAN aufnehmen und verstärken. Dafür musst Du es nur in einer Steckdose einstecken, bei der Du guten Empfang hast und es entsprechend konfigurieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kannst du damit leben, dass du keinen Zugriff auf den Router hast? Der Router ist deine Verbindung ins Internet, er ist Firewall und DHCP-Server, er ist Modem und Switch, er ist DIE Schaltstelle deines Heimnetzwerkes. Wer den Router kontrolliert, kontrolliert ALLE angeschlossenen Geräte! Theoretisch kann dein Vermieter ohne Probleme auf dein Smartphone und deinen Computer zugreifen, jeden Text lesen und jedes Foto sehen!

Für mich wäre das ein Alptraum, ich verstehe nicht, warum du dich darauf eingelassen hast, statt einen eigenen Internetanschluss zu haben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Max210892
31.08.2016, 08:37

Sorry, dass ich nicht so verrückt bin und bei mir eine Welt deswegen wegen so einem mist untergeht... 

0

Du brauchst Zugriff auf den Router, da du per WPS den Router und Repeater miteinander verbindest. Habe mir vorgestern den Fritz Repeater 310 gekauft. Allerdings ist mein Router von Telekom. Da musste ich erst vom Repeater die WPS Taste gedrückt halten und anschließend vom Router damit die sich verbinden 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jepp, du brauchst Zugriff auf den Router um einen Repeater zu connecten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja denn du musst eine WPS Verbindung aufbauen. Du musst also im Router WPS Verbindung suchen und diese starten, dann auf dem Repeater den Knopf drücken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn auf der Fritzbox konfiguriert ist, dass man Geräte mittels WPS verbinden kann, dann ja.

Vorausgesetzt dein Repeater unterstützt natürlich auch WPS.

Ansonsten ein Nein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?