Zugfeder Hamilton Uhr kaputt bitte helfen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallo ich hätte da noch eine idee wende dich an eine der wenigen uhrmacherschulen in deutschland. ich weiss dass einige sowas als "anschauungsmaterial" verwenden, vielleicht hast du ja glück, soweit ich weiß gibt es eine in hamburg und eine in würzburg =franz-.oberthür-schule oder ähnlich, oder im schwarzwald,. am besten unter google schauen.....vielleicht nehmen sie ja die feder als beispielsarbeit in den unterricht und ,,,.wer weiß

ich habe mal gegoogled und gleich ein paar anfragen bei mail rausgeschickt. danke für den tipp !

0

das problem mit einer gerissenen feder hatte ich auch schon, bei einer uhr die ca. 200 jahre alt ist und ich hatte das glück einen uhrmacher zu finden, der mir eine zugfeder selbst angefertigt hat. ich kenne einen angehenden uhrmacher, den kann ich mal fragen was er dazu meint. aber das dauert etwas bis ich den erreiche. hättest du interesse?? sonst kann ich dir nur empfehlen, ruf alle uhrmacher in deiner nähe an schildere das problem und frage wer sowas machen kann. gute uhrmacher lernen das in der ausbildung und können das auch

ja, das wäre echt super, wenn du mal nachfragen würdest. hier in der nähe habe ich schon einige gefragt, sogar welche die ich privat kenne und in ruhestand sind...leider kein erfolg =(

0

habe gerade mit ihm gesprochen, also er sagt , ohne gewähr da er die uhr selbst nicht gesehen hat, wenn dabei, also beim riss der zugfeder, auch noch ein paar zähne von einem zahnrad draufgegangen ist, dann ist die uhr nicht mehr reparabel.

sorry, was haben denn die bekannt gesagt, was genau kaputt ist, zahnrad auch??? dann schaut es echt schlecht aus...

soweit ich weiss ist nur die zugfeder abgerissen und nichts am zahnrad beschädigt

0

Was möchtest Du wissen?