Zugfahrt Arbeitstermin - welche Kostenübernahme durch Arbeitsamt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du sagst rechtzeitig beim Arbeitsamt bescheid, dass du einen Termin hast. Die werden dir eine Fahrkarte selbst geben. Die haben irgendein Abkommen mit der DB und bekommen die Karten billiger. Also nicht selbst die Karte kaufen, sont kann es dir passieren, dass du die Kosten tragen musst.

Wenn du VORHER den Antrag gestellt hast, bekommst du die Kosten erstattet, die du tatsächlich hattest. (Fahrkarte vorlegen)

Sie müssen vohere einen Antrag bei der Agentur für Arbeit oder bei der Arge stellen.

Diie zaheln, wenn der Arbeitgeber keine reisekosten zahlt:

Fahrkarten für öffentliche Verkehrsmittel, solange es dieses für die niedrigste Klasse gelten. Wer keine Bahncard hat muss sich die Fahrkarte direkt ann der Arbeitsagentur ausstellen lassen .

Filosofem 20.10.2012, 13:45

ja das ist mir schon alles klar, mir gehts da drum, ob die billigste Fahrt genommen werden MUSS

0
johnnymcmuff 20.10.2012, 18:48
@Filosofem

ja das ist mir schon alles klar, mir gehts da drum, ob die billigste Fahrt genommen werden MUSS

Ja muss es-

Habe ich doch geschrieben:

Fahrkarten für öffentliche Verkehrsmittel, solange es dieses für die niedrigste Klasse gelten. Wer keine Bahncard hat muss sich die Fahrkarte direkt ann der Arbeitsagentur ausstellen lassen .

0

Was möchtest Du wissen?