Zugfahrer hat geraucht

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

ne das darf der nicht, er hat sich wohl unbeobachtet gefühlt und dachte niemand sieht in. Allemein gilt für alle die Personen Befördern das sie an ihrem arbeitsplatz nicht rauchen dürfen. Viele Taxifahrer rauchen ja trotzdem (wenn sie allein) sind. Steigt aber ein Gast ein gilt für sie striktes rauchverbot.

lg, jojo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hermann47
22.08.2012, 14:01

aha...in die Kabine des Lockführers steigt also ein Gast ein was hat der denn da zu suchen

0

Ja darf er weil er Haus- bzw. Zugrecht hat. Etwas doppeldeutig deswegen aber nicht falsch:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von joyce123
22.08.2012, 14:00

Schöne Doppeldeutigkeit!

0

wenn der zug dadurch ins schlingern oder taumeln gekommen ist, dann würde ich ihn darauf ansprechen -- ansonsten gibt es so etwas wie privatsphäre

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum denn nicht? Bei ihm ist wohl kein Verbotsschild aufgehängt, wenn doch, wird er es schon längst entfernt haben. Wo kein Kläger, dort ist auch kein Richter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsetzlich verboten ist es nicht denke ich , aber er sollte es wegen den Fahrgästen nicht machen. Weil es unfreudlich ist.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von joyce123
22.08.2012, 14:01

Wieso wegen der Fahrgäste? Die bekommen davon doch gar nichts mit?

0

Wieso nicht? Ist doch komplett abgeschottet von dern Passagieren..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte er das nicht dürfen. Er ist ja alleine in der Kabine und belästigt niemanden damit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mein gott: no one gives a single f*ck but you -__-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eigentlich nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?