Zugenommen und dadurch keine Lust mehr am Leben?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du bist mit 172cm unter den Grössten Deiner Altersgenossinnen und auch grösser als viele ältere, kleine Mädchen - deshalb darfst Du nicht nur sondern sollst auch mehr wiegen als die "kleineren" :) - es ist alles in bester Ordnung.

  • Dass Du Dich mit 47 kg - kritisches Untergewicht - noch nicht schlank genug fühltest war bedenklich resp. zeugt von einer Körperschemastörung - wurdest Du denn auch therapeutisch begleitet?

Egal ob 59 oder 63kg - das ist ein absolut gesundes Körpergewicht und weit weg von "moppelig", sondern Durchschnitt!

  • Du bist in der Pubertät, Dein Körper wächst und verändert sich ... es passiert vieles - was Angst machen kann aber auch schön sein (sich zur Frau zu entwickeln :) und es sollte sich nicht alles um das Gewicht drehen geschweige denn so belastend sein wie es mir bei Dir scheint.

Sprich mit Deinen Eltern, wie bedrückend dies für Dich ist - auch jetzt mit Normalgewicht - und bitte dass Du professionelle Unterstützung (Therapie) erhälst.

Denn es gibt objektiv nicht den geringsten Grund dass Du Dich für Deinen Körper schämen müsstest geschweige ihn zu verschleiern.

Ich wünsche Dir sehr, dass Du stolz auf Dich und Deinen Körper sein kannst, Dich erfreut was Dir an ihm gefällt und Du das betonst ... hol Dir proefessionelle Hilfe :)

Die Figur ist meist nicht so wichtig. Ich kenne Leute die auch nicht so schlank sind aber trotzdem noch ganz hübsch. Jedenfalls rate ich dir nicht zu viel abzunehmen. Das kann zu Magersucht führen und da kommt man nicht mehr so schnell raus

Dein Therapeut kann dir helfen.

Was möchtest Du wissen?