Zugenommen durch joggen.. was da los?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein, das sind natürlich keine Muskeln! Das ist Wasser, das wegen der ungewohnten Beanspruchung der Muskeln eingelagert wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch die Dichte von Wasser ist geringer als die von Fett. Dein Körper lagert sich Wasser in den Muskeln ein. Dadurch kann der Muskel besser aufgebaut werden.

Wenn du mal einen Pausentag einlegst wirst du gleich wider "abnehmen". Du kannst auch mal in die Sauna gehen, da wirst du gleich erkennen, dass das nur Wasser ist, was sich dein Körper speichert ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du deine Ernährung auch umgestellt?

Jeden Tag ist wahrscheinlich zu viel. Am anfang sollte man weniger Joggen um sich daran zu gewöhnen. der Körper muss sich ja umstellen können...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir geht es genauso, nur, dass ich nicht jogge, sondern halt anderwaltig Sport treibe. Ich denke mal, dass es am Muskelausfbau liegt, weil auf meine Nahrung achte ich auch sehr und liege auch nur unter meinem täglichen kcal-Bedarf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann durchaus sein :)

Muskeln bilden sich immer, wenn man sich bewegt.

Kann aber auch sein, dass sich das Gewicht nur anders "verlagert" hat :)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Blutvolumen hat sich erhöht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muskelmasse ist schwerer als Fett. So kannst du zunehmen und gleichzeitig schlanker werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?