Zugelassen für Studium. Trz auf warteliste?

5 Antworten

  • Du hast keinen NC, sondern einen Notendurchschnitt.

-pro Semester gibt es keine Notenverbesserung. Woher kommt nur immer dieses Gerücht? Wo steht das?

-Wenn du den Studienplatz jetzt ablehnst, musst du dich zum Sommersemester(falls der Studiengang dort angeboten wird) oder Wintersemester wieder bewerben. Vor- oder Nachteile entstehen aber nicht.

  • Kannst du dir das Geld für die Studienbeiträge nicht irgendwo leihen oder so? Damit du in diesem Jahr anfangen kannst. Ist ja eigentlich eine gute Nachricht, das du gleich angenommen wurdest.:-)
Pro wartesemester wird einem ja 0,2 im nc gutgeschrieben.  

Wo hast Du nur derartigen Unsinn aufgelesen? Das gilt in keinem Fall!

Wenn Du jetzt den Studienplatz nicht annimmst und Dich ein Semester später wieder bewirbst, hast Du bei angenommener unveränderter Wettbewerbslage (Verhältnis von Bewerbern zu Studienplätzen) statistisch die gleiche Chance, über Deine Abiturnote auf der Qualifikationsrangliste zum Ziel zu kommen. Die Chance, über die Wartezeitrangliste zum Ziel zu kommen, ist dagegen etwas gestiegen, weil sich Deine Wartezeit um 1 Semester verlängert hat.

Und mit Deiner nächsten Frage weiß ich schon gar nichts anzufangen:

Und wird man eher bevorzugt oder benachteiligt?  

Falls Du das so meinen solltest: Die Zahl der Bewerbungen hat keinen Einfluss auf die Bewerbungschancen.

Und jede Bewerbung ohne Studienabsicht ist völlig sinnlos.

0
Pro wartesemester wird einem ja 0,2 im nc gutgeschrieben. Gilt das auch in diesem fall?

Ich weiß ja nicht, wer dir das erzählt hat. Aber das stimmt nicht.

Finge der Studiengang denn zum Sommer überhaupt an? Die meisten starten nur im Wintersemester.

Was möchtest Du wissen?