Zugang zu Tiefgarage mit zusätzlichen Schlüssel für Tor, außer elektron.Geber rechtens?

1 Antwort

Grundsätzlich muß dem Mieter einer Garage bzw. eines Garagen-Einstellplatzes der ungehinderte und jederzeitliche Zugang zur Nutzung seines Kraftfahrzeuges gewährt werden. Elektronische Schlüssel sind nur eine gewährte Bequemlichkeit. Maßgebend ist der mechanische Schlüssel für die Garagenanlage.

Besten Dank, es war erst mal hilfreich und ich kann anders argumentieren um in der Sache voran zu kommen und einen Garageschlüssel zu erhalten. Malaika2014

0

Darf ich kurzzeutig als Untermieter mein auto innerhalb der Garage laufen lassen im Leerlauf?

Ich bin untermieter einer garage und hab mein auto laufen lassen ... Etwas später kam ein Bewohner des Hauses ich sollte das unterlassen. Wenn es nicht ausdrücklich im Mietvertrag steht ( es steht nur Paragraph 5 "Ölwechsel & Autopflege" sind zu unterlassen)

Wer kriegt da recht? Kann ich gekündigt werden wenn dies nicht schriftlich hinterlegt wurde?

...zur Frage

Fahrraddiebstahl wer haftet jetzt?

Heute Nacht wurden in unserem fahrradkeller einige Räder entwendet darunter auch meins. Heute morgen könnte die Polizei keine Einbruchsspuren an den Türen erkennen. Ist wohl jemand mit Schlüssel rein.

Interessant ist das vor einigen Tagen bei uns ein wohnungseinbruch stattfandt. Angeblich waren das jugendliche die zu Besuch bei einer jungen Frau waren. Die Jugendlichen hatten dort ihren Schlüssel entwendet und sind somit in ihre Wohnung gekommen ein paar Tage später . Polizei nahm alles auf und es stellte sich schon dann raus das war mit Schlüssel.

Nun ist die Frage wer haftet? Heute sagte die Wohnungsverwaltung das sie die Schlösser austauschen werden und die kosten wird wohl das junge Mädchen tragen. Und wer haftet nun für die Fahrräder??? Erst heute nach den fahrradklau hat die wohngesellschaft eine rundmitteilung gemacht alle Wertgegenstände aus garage und fahrradkeller privat einzuschließen.

Toll das hätten die doch nach dem Einbruch machen können dann wäre mein bike und die anderen noch da. Nun frage ich mich ob ich die Wohnungsverwaltung haftend machen kan. oder das Mädel? Die Wohnungsverwaltung hätte gleich nach dem wohnungseinbruch uns sagen können Leute da war heute was und scheinbar hat jemand einen schlüssel... und das Mädel war ja deswegen schuld sie lernte Jungs kennen ludt sie zu sich nach Hause ein und in der Zeit entwendeten sie ihr den zweitschlüssel.

Gibt es Chancen das ich mein ebike ersetzt bekomme. Ich dödel wollte nich das bike versichern und nen gps tracker kaufen versäumte das aber bisher... naja wenn niemand haftet bin ich am Ende selber schuld und bleibe auf en Schäden sitzen

...zur Frage

Mietrecht als Untermieter - Briefkasten-Zugang.

Habe ich als Untermieter ein Recht auf einen Briefkasten?

Mein Vermieter nutzt den gleichen Briefkasten wie unsere WG (Der Vermieter vermietet an uns die Zimmer unter). Er will uns aber keinen Briefkastenschlüssel geben und kommt in die Wohnung um die Post vor die Zimmer zu legen. Des öfteren liegen die Briefe auch freizugänglich für alle Bewohner des Hauses auf dem Briefkasten. Wie weit reicht mein Recht auf einen eigen gemeinsamen Briefkasten?

...zur Frage

Wohnung - Kosten für neue Schlüssel?

Mein Vermieter hat jetzt nach 8 Jahren ein neues Tor zum Hof einbauen lassen, für das alte hatte ich Schlüssel und es war auch nicht beschädigt. Das neue Tor hat auch ein neues Schloss, mit Fernbedienung und automatischer Schließfunktion, für die neuen Schlüssel möchte mein Vermieter aber Geld haben und meinte, die Garagen auf dem Hof würden nicht direkt zur Wohnung bzw. zum Mietvertrag gehören und wenn ich den neuen Schlüssel haben möchte, muss ich diesen auch bezahlen.

Meine Frage ist nun, kann mein Vermieter das wirklich einfach machen? Ich bin der Meinung, da wir keine andere Parkmöglichkeiten haben, muss ich Zugang zum Hof als auch zu meiner Garage (die ich extra bezahle) haben, ohne im Nachhinein dafür bezahlen zu müssen, oder?

...zur Frage

GEZ bezahlen (wie wird das jetzt abgerechnet)?

Hallo,

ich war doof genug meinen Zweitwohnsitz zu melden und habe jetzt Post von den öffentlich Rechtlichen bekommen.

Jetzt muss man das ja nur einmal pro Wohnung zahlen. Ich teile mir Bad, Küche und Klo mit 5 anderen Mitbewohnern. Das Zimmer habe ich für mich selbst. Theoretisch ist die Wohnabteilung für alle Bewohner des Hauses ohne Schlüssel zugänglich. Zählt jetzt das Haus als eigene Wohnung oder nur die Abteilung, wo ich mir mit anderen das Bad, Küche, Klo teile?

Wie sorge ich dafür, dass ich nicht alleine zur Kasse gebeten werde. Theoretisch muss ich ja nur alleine bezahlen, wenn alle anderen Mitbewohner Bafög beziehen. Wie regele ich das jetzt mit denen, damit ich auf meinem "Zwangsbeitrag" nicht alleine hocken bleibe?

In meinem Vertrag steht etwas von "Gemeinschaftsantenne", müsste das nicht damit schon drin sein!?

...zur Frage

Schadensersatz Schlüssel?

Hallo, ich habe in der Nähe meiner Arbeitsstelle einen Tiefgaragenstellplatz angemietet und den Schlüssel mit dem ich Zugang zum Treppenhaus der Tiefgarage erhalte, verloren. Oberhalb der Tiefgarage befinden sich noch Wohnhäuser, ich weiß nicht, ob der Schlüssel da noch relevant ist. Der Schlüssel ist beim Aufräumen in meinem Hausmüll gelandet. Missbrauch ist also sicher ausgeschlossen. Worauf muss ich achten, wenn ich das dem Vermieter melde? In welchem Fall bin ich schadenersatzpflichtig in welchem nicht?

Viele Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?