Zug von Auto ohne großen Aufwand verbessern, aber wie?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn der 306er Peugeot dir vom Temperament her zu langsam ist, verkaufe ihn und steige auf ein Modell mit mehr Dampf um!

Wie schon gesagt wurde: Wenn technisch alles okay ist, kannst du da nix machen. Und "V-Power" oder "Shell-Ultimate" wie sie alle heißen bringen auch nix, außer dass du deine Geldbörse schneller leerst^^

"Herumschrauben" oder "basteln" um die Leistung zu erhöhen konnte man allenfalls bei Vergaserautos der 70er/80er, aber auch da lag die dadurch erzielte "Leistungsverbesserung" im einstelligen, kaum mess- und spürbaren Bereich. Ein Freund von mir hat das bei seinem 75 PS Audi 80 durch einen Sportluftfilter & ein wenig "Feinarbeit" am Vergaser mal versucht... auf dem Leistungsprüfstand wurden dann genau 82 PS ermittelt nach all der Arbeit & schneller oder wuchtiger war das Ding dadurch auch nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kleine Kniffe gibt es da nicht. Du kannst dafür sorgen dass kein Wartungsstau existiert und alles sauber ist, ansonsten ist die Leistung des Motors konstruktiv festgelegt. Für spürbare Mehrleistung müsste man größere Eingriffe vornehmen, z.B. Ansaugwege und Nockenwellen austauschen in Verbindung mit einer geänderten Motorsteuerung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegenfrage: Wo hört bei dir "ohne großen Aufwand" auf und wo fängt "Arbeit" an?

Für mich wäre der Tausch des Krümmer oder der Nockenwelle kein großer Aufwand bei dem entsprechenden Fahrzeug.

Beim nem 2er oder 3er Gold sicherlich einfacher als bei deinem Peugeot, aber sicherlich nicht unmöglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass es, viel ist da vermutlich selbst mit größeren und teureren Umbauten nicht zu holen...

Wenn du Leistungstuning planst, hol dir einen Japaner, etliche Modelle Sind quasi darauf ausgelegt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel Leistung aber nicht viel dafür tun müssen...wenn das so einfach wäre würde 90% der Autos mit mehr Leistung rumfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofern er technisch ok ist, kann man nichts machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Bevor der "zieht" kannst du von dem ganzen Geld einfach ein richtiges Auto kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ausschlachten (Gewicht reduzieren) Kommt halt auch drauf an was du bereit bist dafür zu tun?

Und wie viel geld du hast ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MPichi
14.11.2016, 14:20

Geld wie immer zu wenig...Azubigehalt sonst würde ich längst was besseres fahren :D

Ausschlachten geht zu weit, er muss noch alltagstauglich bleiben und doch noch länger her halten.

0

Was möchtest Du wissen?