Zug mit Lichtgeschwindigkeit

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Hier mal folgendes: Du hast zwei Autos, eins bleibt vor einer Linie stehen und ein anderes beschleunigt von hinten. Weit entfernt ist eine Wand. Genau in dem Moment in dem das zweite Auto gleichauf mit dem Stehenden ist schalten beide Autos den Scheinwerfer an und das eine Auto fährt einfach mit der selben Geschwindigkeit weiter.

Frage: Welches Licht kommt zuerst an der Mauer an?

Antwort: Das Licht beider Autos kommt gleichzeitig an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pellwurst
07.07.2011, 20:10

okay, das nenn ich mal ne plausieble erklärung

0

Das ist eine Frage zum Verständnis der "speziellen Relativitätstheorie":

Es geht dabei um die Beziehung zwischen sich bewegenden Systemen. Ausgehend davon, dass die Lichtgeschwindigkeit in alles Systemen (Stichwort: Intertialsystem) gleich sein muss, hat man die "Lorentztransformation" aufgestellt. Lösungen der Transformation sind die "Zeitdilatation" und die "Längenkontraktion"

In diesem Extrem-Beispiel würde für den Zug die Länge der Strecke irgendwohin (im System außerhalb des Zuges) gegen 0 gehen. Der Beobachter draußen sieht, dass die Zeit im Zug stehen geblieben ist, obwohl die Zeit im Zug (für im Zug sitzende) normal geht.

Die Relativitätstheorie versteht man besser, wenn man sich Beispiele anguckt, wo der Zug nicht ganz Lichgeschwindigkeit fährt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann einen Zug nicht auf Lichtgeschwindikeit bringen. Das hat nichts mit der Geschwindigkeit zu tun sondern mit der Beschleunigung und Energie. Ein Mensch kann nichts bauen was Lichtgeschwindigkeit erreicht und ihn auch nicht auf die Geschwindigkeit bringen weil diese Kraft einen zerreissen würde.

Und schneller als das Licht geht auch nicht mehr. Zumindest nichts was Menschen bekannt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pellwurst
07.07.2011, 19:45

ich hab ja auch geschrieben "angenommen" ;-)

0

Würde ich jetzt nicht sagen weil es dann doch die eigengeschwindigkeit ist... Aber wirklich interressant!! :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du mehr als unendlich energie aufbringen kannst? ;>

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein!! Die Lichtgeschwindigkeit ist ein absoluter Wert der nicht übertroffen werden kann. Selbst wenn man in diesem (theoretischen) Zug mit einer Taschenlampe in Fahrtrichtung leuchten würde hätte dieses Licht auch nur die Geschwindigkeit vom Zug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen der Tatsache, dass das unmöglich ist, kann man das nicht wissen.

Aber ich würde sagen, das geht nicht, weil man wird ja "mitgezogen" (angenommen man würde mit lichtgeschwindigkeit fahren)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hitman1502
07.07.2011, 19:41

Schonmal was von der Relativitätstheorie gehört?

0

Nein. nichts ist schneller als das licht. eine detaillierte erklärung würde höhere mathematik erfordern...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lks72
07.07.2011, 22:51

Dann mach mal, ich werd's schon verstehen.

0

Ne in Bewegenen Sachen , kann kann man nicht schneller sein,.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

selbst wenn der Zug fährt ivch glaube net das du dich bewegen könntes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dich würds zerfetzen bzw den Zug

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hitman1502
07.07.2011, 19:42

Das ist ne rein theoretische Frage...

0

Interessante Frage. Ähnlich ist es mit der Taschenlampe, die man mit Lichtgeschwindigkeit fliegend einschaltet. Kommt dann vorne noch Licht raus?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pellwurst
07.07.2011, 19:43

das is allerdings echt ne gute frage ^^

0

du wirst so in den Sitz gepresst und stirbst weil es so schnell ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hitman1502
07.07.2011, 19:42

Nicht wenn man langsam genug beschleunigt.

0

Was möchtest Du wissen?